Ashley Young im Gespräch mit Manchester United über einen neuen Einjahresvertrag

Ashley Young ist im Gespräch mit Manchester United über einen neuen Einjahresvertrag bei Old Trafford.

United aktivierte die 12-Monatsoption auf Young’s aktuellen £130,000 pro Woche Deal im März, aber er wird im Sommer ein freier Agent sein.

Der 33-Jährige ist bestrebt, bei United zu bleiben und würde einen Zweijahresvertrag bevorzugen, aber es versteht sich, dass das Geschäft, das derzeit mit seinen Vertretern besprochen wird, eine Verlängerung um 12 Monate ist.

Young, der 2011 für 17 Millionen Pfund von Aston Villa zu United stieß, ist derzeit Kapitän des Teams, nachdem Antonio Valencia durch eine Verletzung ins Abseits gedrängt wurde und Paul Pogba von Manager Jose Mourinho der Vizekapitänin beraubt wurde.

Der ehemalige Watford-Spieler wurde in den letzten Saisons von einem Flügelspieler in einen Full-Back umgewandelt, zuerst auf der linken Seite der Verteidigung und jetzt auf der rechten Seite, um für Valencia einzuspringen.

Young glaubt, dass seine Vielseitigkeit ein Schlüsselfaktor dafür war, dass er so lange bei United geblieben ist, und dass der Club bereit ist, ihn zu behalten.

Anfang des Jahres sagte er: „Es ist nur Entschlossenheit, hart zu arbeiten und im Training auf dem Boden zu bleiben und den Menschen immer wieder das Gegenteil zu beweisen.

Es gab so viele Spekulationen darüber, dass ich gegangen bin, über Gott weiß wie viele Jahre, aber ich muss mich nur darauf konzentrieren, Fußball zu spielen und im Team zu sein.

Ich bin ein vielseitiger Spieler, kann in zahlreichen Positionen spielen und habe ein gutes Fußballhirn, auch wenn es älter wird. Du weißt einfach, wo du auf dem Platz sein musst, wann du vorwärts gehen musst, wann du verteidigen musst und das habe ich getan.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares