Andy Robertson verrät Liverpool-Manager Jurgen Klopps Antwort darauf, dass er den schottischen Kapitän bekommen hat. 

Andy Robertson enthüllte die brillante Antwort von Jürgen Klopp auf seine SMS an den Liverpooler Chef, dass er zum Kapitän von Schottland ernannt wurde.

Nachdem er als neuer Kapitän der Tartan-Armee angekündigt worden war, wurde dem unbändigen Verteidiger von einem Mitglied des Clubpersonals gesagt, dass er Klopp über seine guten Nachrichten informieren sollte.

Ja, ich habe ihm geschrieben. Ich schrieb ihm eine SMS und sagte: „Nur damit du es weißt, ich hole den Captain.“ Nur aus Respekt als solche, weil ich nicht wollte, dass er es von jemand anderem erfährt“, sagte der 24-Jährige zu Open Goal.

Ich habe mit dem Pressesprecher von Liverpool gesprochen und er sagte: „Du solltest es wahrscheinlich dem Gaffer sagen, er mag solche Sachen“. Also sagte ich zu Jurgen: „Ich bin der Kapitän, vielen Dank für alles, was du getan hast“.

Er hat gerade in großen Großbuchstaben zurückgeschrieben: „DU BIST JETZT DER ECHTE SCHOTTISCHE BRAVEHEART.“ Und ich gab einen Daumen hoch und er gab ein kleines Tanz-Emoji.

Und Robertson fuhr fort, dass der Name Braveheart“ ursprünglich entstanden ist, nachdem er sich in der vergangenen Saison im Viertelfinalsieg der Champions League gegen Manchester City gegen Liverpool verletzt hatte.

Es gab in der letzten Saison ein Spiel, Manchester City in der Champions League, und ich hatte mein Kalb am Wochenende gemacht, und sie waren sich nicht sicher, ob ich spielen würde, dann schaffte ich es, durchzukommen, also war er wie „ahhh braveheart“ und all das, „jetzt bist du das wahre Braveheart“.

„Er sagt immer, er kann mich nicht verstehen, aber sonst liebt er es.

Robertsons Anekdote steht ganz im Einklang mit Klopps geselliger Persönlichkeit und der starken Bindung zu seinen Spielern.

Der Verteidiger beendete eine bemerkenswerte Reise an die Spitze mit seinem Wechsel von Hull nach Liverpool und hat sich nun als Schlüsselspieler für den Verein und das Land etabliert.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares