Andy Murray steuert auf ein Comeback zu, da der ältere Bruder einen erfolgreichen Start beim ATP Tour Finale macht.

Zur gleichen Zeit, als Jamie Murray am Sonntag in der Arena 02 den Vorhang aufhob, kam eine Erinnerung, seinen berühmten Bruder nicht zu vergessen.

Während der ältere der schottischen Geschwister einen Eröffnungssieg im Nitto ATP Finale feierte, veröffentlichte Andy ein Video-Update über die neueste Phase seines Reha-Prozesses in Philadelphia.

Es war wahrscheinlich eher Zufall als transatlantische brüderliche Rivalität, aber als Jamie und Bruno Soares Michael Venus und Raven Klaasen 7-6, 4-6, 10-5 besiegt hatten, wussten wir etwas mehr über den Zustand der Hüfte seines Bruders.

Während eines Jahres mit manchmal einsamem Verhalten war es weitgehend ein positives Zeichen, wenn Andy – der vor zwei Jahren die Nummer eins der Welt erreichte – in Social Media aktiv ist und umgekehrt.

In den letzten Wochen haben seine Entsendungen ein Lichtbild am Ende eines Tunnels und ein Promotion-Spiel für Brisbane International im Januar beinhaltet, in dem er seine Pläne für ein Training in Miami skizzierte, bevor er früh nach Australien ging.

Jetzt kommt ein Clip von ihm, der eine Gymnastikschaltung macht, an der er athletisch verschiedene Objekte springt, ein Rad und einen Handstand macht.

Es sieht vielversprechend genug aus und ist ein weiterer Beweis dafür, wie sehr er auf den „Wiederaufarbeitungs“-Experten Bill Knowles vertraut, der eine Vielzahl von Athleten auf ihr Comeback vorbereitet hat.

Nachdem er eine verkürzte Saison in China abgeschlossen hat, ist Murray nun seit einem Monat in Philadelphia, spätestens zu diesem spätesten von mehreren Einsätzen in der HP Sports Facility, die er nach dem Verpassen von Wimbledon zu nutzen begann. Sein Trainer Jamie Delgado war unter den Besuchern und sie waren zusammen auf dem Platz.

Der Härtetest wird im Januar stattfinden, insbesondere bei den Australian Open, aber der 31-jährige Schotte ist damit beschäftigt, Pläne für 2019 außerhalb von Melbourne zu machen.

Im Februar wird er in Frankreich in Montpellier und Marseille Turniere spielen. Seeing glaubte an diese Saison, als er lange im Voraus an den Veranstaltungen in diesem Jahr teilnahm, aber der Turnierdirektor von letzteren, Jean Francois Caujolle, hat erklärt, dass es Murray war, der ihn dazu brachte, dort zu spielen.

Murray versucht auch, einen neuen Bekleidungssponsor zu finden, da Under Armour seinen bald auslaufenden Vertrag nicht verlängert.

Kyle Edmund, der ihn als Großbritanniens führenden Männerspieler an sich gerissen hat, ist auch damit beschäftigt, sich körperlich auf die kommende Saison vorzubereiten, und letzte Woche wurde eine kleine Operation durchgeführt, um seine Mandeln entfernen zu lassen, nachdem er bis 2018 unter sporadischen Gesundheitsproblemen gelitten hatte.

Die Hoffnung ist, dass ihre Entfernung den Infektionen ein Ende setzt, die ihn sowohl im Spätsommer als auch nach dem Halbfinale der Australian Open behindert haben.

Eine weitere der prominenteren GB-Spielerinnen, Laura Robson, ist nach einer Hüftoperation, die ihr Singlespielen ab Anfang Mai stoppte und an ihrem Zeitplan für das nächste Jahr arbeitete, wieder voll im Training.

Für Jamie Murray ist diese Saison noch nicht zu Ende, denn er zeigt erneut die Flagge bei einem Ereignis, das wahrscheinlich den historischen Peak Murray erlebte, als sein Bruder ihn gewann, indem er Novak Djokovic im Finale 2016 schlug.

Er und Soares kehrten nach einem frühen Zusammenbruch zurück, um ihre südafrikanische/kiwische Opposition im ersten Spiel der dieswöchigen Jahresendmeisterschaften auszuschalten, was sie in eine starke Position brachte, um sich für das Halbfinale am Wochenende zu qualifizieren.

Jamie trug ein Hemd mit seinem Nachnamen auf der Rückseite, aber danach gab es die Gewissheit, dass es sich nicht um einen Ausbruch des Egos handelte.

Die ATP-Tour produzierte am Freitag ein global gesehenes Video, in dem sie den teilnehmenden Elitespielern zeigte, wie sie über den Untergrund zu den Houses of Parliament reisten, Roger Federer et al.

Murray war leicht verwirrt von dem Aufruhr und sagte: „Das hat die Tour gemacht, was cool ist. Für mich ist es nur ein normaler Teil des Lebens in London, nicht wahr? Du nimmst nur öffentliche Verkehrsmittel, um dich zurechtzufinden, denn der Verkehr ist eine kleine Katastrophe. „Aber ich bin sicher, dass Federer auf die U-Bahn geht, das ist wahrscheinlich eine einzigartige Sache.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares