Andy Carrolls Rückkehr kann nicht schnell genug für Manuel Pellegrini und den torschützen West Ham kommen. 

West Ham-Manager Manuel Pellegrini wird sich in der internationalen Pause keine Auszeit nehmen, nur damit er sich persönlich ein Bild von Andy Carrolls lang erwartetem Comeback machen kann.

Carroll, 29, ist eingeschrieben, um in einem hinter verschlossenen Türen freundlich gegen Brentford am Donnerstag für seine erste Aktion seit der Knöcheloperation in der Vorsaison zu spielen.

Andy ist kurz davor, zurückzukommen“, sagte der Hammers-Chef. Er war in der Erstmannschaft und arbeitete mit dem Ball, ein wenig, aber nicht zu 100 Prozent. Er wird diese Woche wieder arbeiten, bis Donnerstag, wenn wir hoffen, dass er ein paar Minuten spielen kann.

Ich werde mir das Spiel ansehen – es wird keinen Urlaub geben! In der zweiten Woche der internationalen Pause wird vielleicht auch Jack Wilshere mit der Mannschaft zusammenarbeiten.

Trotz drei Toren in zwei Spielen für Felipe Anderson, darunter der Ausgleichstreffer vom Samstag in Huddersfield, würde West Ham die Verfügbarkeit von Carroll begrüßen. In der Premier League belegen sie trotz eines hohen Transferaufwands von 99 Millionen Pfund im Sommer einen bescheidenen 13. Platz – der fünfthöchste in der Division.

Wir sind im Mittelfeld, aber wir wollen uns nicht nur zwischen dem 10. und 13. wohl fühlen. Wir wollen weitermachen und sehen, wie weit wir gehen können“, sagte Aaron Cresswell, der Verteidiger von West Ham.

Natürlich können wir höher gehen. Wir können nicht aufgehalten werden. Die ersten vier werden jedes Jahr ziemlich genau festgenagelt, aber warum können wir nicht in die Top acht oder sogar Top sechs vorstoßen?

Die Ambitionen von Huddersfield sind begrenzter. Sie dominierten die erste Halbzeit im John Smith’s Stadion, hatten aber erst nach sechs Minuten den Schlag von Alex Pritchard, um dafür zu zeigen, und verloren Chris Lowe mit einer Schulterverletzung.

Anderson nivellierte in der 74. Minute, aber die Terrier bleiben unter den ersten drei.

Steve Mounie ist derzeit ein nicht torgefährdender Mittelstürmer und wurde zweimal von Torhüter Lukasz Fabianski geschlagen, als er sein erstes Tor seit April erzielte.

Zumindest habe ich Chancen“, sagte er. Ich kann die Saison nicht ohne Ziel verbringen. Ich bin ein Stürmer, komm schon! Ich werde bald punkten, da bin ich mir sicher.

Meine erste Chance war ein Kopfball, der einen guten Schuss brachte. Die zweite, ich habe keine gute Wahl getroffen. Ich schoss auf den nächsten Pfosten und hätte auf die andere Seite gehen sollen.

Huddersfield sind die besten Torschützen der Premier League. Sie haben die Tischlerei 10 Mal getroffen, Mounie und Philip Billing haben beide am Samstag die Tally hinzugefügt. Es geht nicht um schlechtes Finishing, sondern nur um Glück“, sagte ihr Manager David Wagner.

Zumindest sicherte sich Huddersfield seinen ersten Ligapunkt gegen West Ham, seit es im November 1971 in der Leeds Road mit 1:0 besiegt wurde, als Bobby Moore in der Hammers-Besetzung war.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares