Andres Iniesta erstes Tor in Japan für den neuen Verein Vissel Kobe ist ein Wunderschlag

Andrés Iniesta hat sich im japanischen Fußball in hervorragender Manier durchgesetzt und sein erstes Tor für J-League-Team Vissel Kobe beim 2: 1-Sieg gegen Jubilo Iwata am Samstag erzielt.

Die spanische Mittelfeldspielerin, die nach einer glanzvollen Karriere beim Jugendclub Barcelona nach Japan zog, erzielte ein sensationelles Tor, um sein Konto zu eröffnen.

Der ehemalige Arsenal- und Deutschland-Stürmer Lukas Podolski, der den Ball von außen kommend in die Maschen hämmerte, brachte Iniesta mit einem tollen Zuspiel in Führung, um den letzten Verteidiger aus dem Spiel zu nehmen.

# iniesta's erstes Tor in #Japan #JLeague

Er begann das Spiel im Mittelfeld, bevor er einen perfekten Pass von #Podolski erhielt und sowohl den Verteidiger als auch den Torhüter des Gegners abrundete, um ein wundervolles Tor zu erzielen! pic.twitter.com/ouu6NF6wgG

Podolski schoss den Ball im Strafraum zu Iniesta und der 34-Jährige zeigte seine gesamte Intelligenz, um an einem Iwata-Verteidiger vorbeizuschießen, bevor er den Torhüter umrundete und den Ball ins Netz rollte.

Das Tor von Iniesta eröffnete in der 15. Minute das Tor, und ein weiterer Treffer von Stürmer Kyogo Furuhashi sorgte später für den Sieg seiner neuen Mannschaft.

Die sozialen Medien waren schnell von Reaktionen überschüttet, und die Fußballwelt wollte unbedingt etwas über Iniesta's Brillanz sagen.

Viele Fans staunten darüber, dass er immer noch so makellos ist, während andere schnell bemerken, dass das Ziel umso besser aussieht, je mehr es beobachtet wird.

"Wowzer" war die Reaktion der englischen Legende Gary Lineker, der das Tor mit seinen 7 Millionen Followern online teilte.

Kobe rückte auf den vierten Platz vor, um den Rückstand auf den Tabellenführer der J-League, Hiroshima Sanfreece, zu verringern, der Nagasaki mit einem Vorsprung von acht Punkten vor Tokio auf Rang zwei verdrängte.

Muy contento por la victoria de hoy! Vamoooooos @vissel_kobe! Ahora a por el partido del miércoles. Seguimos !!

Sehr glücklich für den heutigen Sieg! Komm schon @vissel_kobe! Jetzt geht es zum Mittwochsspiel pic.twitter.com/tHM1Aow6uF

Iniesta selbst ging später in die sozialen Medien und erzählte ein Bild von sich und seinen neuen Teamkollegen in der Umkleidekabine sowie seine Reaktion auf das Spiel.

'Sehr glücklich für den heutigen Sieg! Komm schon Vissel Kobe! Jetzt zum Mittwochsspiel ", schrieb die Fußballlegende.

Iniesta's ehemaliger Spanien-Teamkollege Fernando Torres konnte sein Konto für Sagan Tosu nicht eröffnen, obwohl die Mannschaft gegen die Urawa Red Diamonds im Kampf gegen den Abstieg einen 1: 0-Sieg verbuchen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares