Alex Oxlade-Chamberlain kehrt mit Partner Perrie Edwards von Mykonos zurück

Liverpool-Star Alex Oxlade-Chamberlain ist am Freitagabend in Großbritannien angereist, nachdem er mit seiner Partnerin Perrie Edwards ein romantisches Wochenende verbracht hatte.

Die beiden machten einen Ausflug zu den sonnenverwöhnten Mykonos, sind aber nun aus ihrer Sommerpause zurückgekehrt und hatten offenbar einen Feiertagskolaustrick eingefangen.

Chamberlain und seine Little Mix-Star-Freundin sahen beide düster aus, als sie nach der Landung in London durch den Flughafen gingen.

Chamberlain ist rechtzeitig zum ersten Wochenende der neuen Premier-League-Saison zurückgekehrt, steht aber aufgrund der schweren Knieverletzung, die er im April gegen Roma erlitten hat, immer noch unter Druck.

Der 24-Jährige, dessen Narbe sichtbar war, als er am Flughafen ankam, wird die ganze Saison verpassen, nachdem das ganze Ausmaß seiner Horrorverletzung im Sommer bekannt wurde.

Jedes Ligamentum im rechten Knie war geschädigt, einschließlich der Kreuzbänder, der medialen und lateralen Kollateralbänder.

Chamberlains Liverpool startet am Sonntag in seiner Premier League-Saison gegen West Ham. Jürgen Klopp erwartet ein hartes Match, nachdem sein neuer Trainer Manuel Pellegrini diesen Sommer mehrere Neueinstellungen vorgenommen hat.

"Einer der sehr, sehr erfolgreichen Manager auf diesem Planeten. Er weiß, wie Fußball läuft, also ist er ein sehr guter Taktiker und Trainer. Das ändert vieles ", sagte Klopp seines Gegenübers.

"Wenn Sie durch das West Ham-Team gehen, könnte das ganz anders aussehen.

"Es könnte Arnautovic in der" 9 ", Yarmolenko und Felipe Anderson breit oder Chicharito Stürmer mit Arnautovic in der '10' sein.

»Hinter ihnen, Wilshere und Noble oder wer auch immer, dann ein neuer Verteidiger, Cresswell zurück. Es ist nur eine gute Fußballmannschaft.

"Sie sind ehrgeizig, klar. Die Leute erwarten, dass wir gewinnen, und wir erwarten dasselbe, aber wir wissen, dass es zwischen jetzt und heute 95 brutale Minuten gibt, und wir müssen darauf vorbereitet sein.

"Es ist leicht, West Ham nicht zu unterschätzen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch keine Analyse, aber kein Problem. Ich freue mich immer noch darauf. "

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares