YouTube’s ACE-Familie kritisiert nach Video zeigt Austin McBroom Kauf eines phallusförmigen Lutscher-Kindes

0

Fans der beliebten YouTube-Familie, der ACE-Familie, hatten ein störendes Video, das auf ihren Feeds angezeigt wurde.

Ursprünglich Anfang des Monats auf Austin McBroom’s Snapchat gepostet – und schnell aufgezeichnet und am Mittwoch auf Twitter gepostet – zeigt das Video, wie die 26-Jährige einem kleinen Kind einen sexualisiert aussehenden Lutscher kauft.

„Zeig Catherine, was du in der Hand hast“, sagt McBroom im Video, als das Kind die phallusförmigen Süßigkeiten hält und leckt.

Das untenstehende Video kann für einige Zuschauer störend sein.

dieser ekelhaft erwachsene Arschmann brachte ein Kind in einen Sexprozess und buchte einen DICK SHAPED LOLLIPOP für HER pic.twitter.com/XVQiQUUyXF.

Ob sie nun Fans von McBroom waren oder nicht, viele Leute fanden das Video „störend“. Einer rief sogar YouTube auf, etwas gegen ihre Schöpfer zu unternehmen, die „ein kleines Kind sexualisieren“.

„Hey, @YouTube einer deiner Inhaltsersteller denkt, dass es lustig ist, ein kleines Kind zu sexualisieren“, schrieb ein Twitter-Nutzer. „@AustinMcbroom, und auch dieses kleine Mädchen ist das Kind seiner Verlobten, und das fügt nur eine ganz andere Ebene der Grobheit hinzu. @TeamYouTube, ich hoffe, Geld ist dir nicht wichtiger als Kinder.“

Die Identität des Kindes ist nicht bekannt. McBroom ist zwar Vater von zwei Mädchen, aber beide sind jünger als das im Video gezeigte Mädchen. Einige behaupteten, das Mädchen in dem Video sei mit McBrooms Frau verwandt.

Die Ace Family standen für Kommentare nicht zur Verfügung, sind aber auf allen Social Media Plattformen aktiv geblieben. Einige Fans sind es leid, dass die YouTube-Familie den jüngsten Skandal nicht anspricht.

„Also wirst du einfach das Video ignorieren, das um dich herumgeht und dem Mädchen den Lolli kauft“, fragte ein Twitter-Nutzer. „Du betest wahrscheinlich, dass die Leute aufhören, darüber zu reden, weil du weißt, dass das deine Karriere ruinieren wird; was bedeutet, dass es keine Gucci mehr gibt, keine Supreme mehr.“

Die vierköpfige Familie hat über 15 Millionen Abonnenten gewonnen und ihren Sender als „Fun Family Times“ beworben. Die ACE-Familie, die ihren Sender erstmals 2016 eröffnet, verfügt über ein Team von treuen Fans.

„Ich bin immer noch ein Teil der ACE-Familie und werde es immer sein. Danke, dass Sie @AustinMcbroom @CatherinePaiz für das tun, was Sie alle tun“, tweete ein Fan. „Ich liebe euch alle! Was all die engstirnigen Hasser betrifft, wie wäre es, wenn ihr die Negativität von y’all woanders hinbringt. Danke. #AceFamily.“

Die ACE-Familie strebt eine Fortsetzung des normalen Geschäftsbetriebs an. Ihr letzter YouTube-Beitrag am Mittwoch, „The ACE Family Night Time Routine“, der derzeit über 3 Millionen Besucher hat.

Trotz treuer Fans vergleichen einige Zuschauer die Familie mit dem entehrten YouTube-Autor Logan Paul.

„Austin McBroom ist nur respektvoll gegenüber Catherine und den Mädchen“, kommentierte ein Zuschauer. „Wie er sich verhält und Menschen behandelt, ist absolut ekelhaft. So enttäuscht von dem Lollipop-Video.“

„Die verdammte Ace-Familie hat das Böse versaut… wie Logan Paul es versaut“, fügte ein anderer Zuschauer hinzu. „Ihr seid jetzt alle im Grunde genommen in der gleichen Kategorie.“

Newsweek wandte sich an McBroom zur Stellungnahme, hörte aber nicht sofort zurück.

Tekk.tv

Share.

Leave A Reply