WWE Star Roman Reigns beginnt mit der Behandlung von Leukämie: Bericht

WWE-Superstar Roman Reigns hat Berichten zufolge die Behandlung für seinen Kampf gegen Leukämie begonnen.

Laut dem Wrestling Observer Newsletter hat Reigns seine Behandlung vor kurzem begonnen und die Diskussionen über einen Zeitrahmen für seine Rückkehr in die WWE sind „weit entfernt“.

Der ehemalige Universal Champion soll am 11. Januar 2019 bei der ACE Comic Con in Arizona erscheinen, aber es gibt noch keine Bestätigung, wann er wieder WWE-Auftritte machen wird.

Reigns kündigte seine zweite Leukämie-Diagnose während des Eröffnungssegments von Monday Night Raw letzten Monat an.

„Als ich 22 Jahre alt war, wurde bei mir dies diagnostiziert und sehr schnell konnte ich es in Vergebung bringen“, sagte Reigns. „Aber ich werde nicht lügen, das war die schwerste Zeit meines Lebens. Ich hatte keinen Job, ich hatte kein Geld, ich hatte kein Zuhause und ich hatte ein Baby auf dem Weg. Und mit mir war der Fußball vorbei. Aber willst du wissen, wer mir eine Chance gegeben hat? Das Team, das mir eine Chance gab, war das WWE.

„Und als ich es endlich in die Hauptliste geschafft habe und auf Tour war, haben sie mich vor euch allen, dem WWE-Universum und um ehrlich zu sein, ihr alle habt meine Träume wahr werden lassen. Und es war egal, ob du mich angefeuert hast, es war egal, ob du mich ausgebuht hast, du hast immer auf mich reagiert und das ist das Wichtigste. Und dafür muss ich mich so sehr bedanken.“

Reigns, dessen wirklicher Name Joe Anoa’i ist, sagte, dass er in seinem zweiten Kampf mit der Krankheit optimistisch bleibt und plant, sich vollständig zu erholen, bevor er zum quadratischen Kreis zurückkehrt.

„Als ich 22 Jahre alt war, wurde bei mir dies diagnostiziert und sehr schnell konnte ich es in Vergebung bringen“, sagte Reigns. „Aber ich werde nicht lügen, das war die schwerste Zeit meines Lebens. Ich hatte keinen Job, ich hatte kein Geld, ich hatte kein Zuhause und ich hatte ein Baby auf dem Weg. Und mit mir war der Fußball vorbei. Aber willst du wissen, wer mir eine Chance gegeben hat? Das Team, das mir eine Chance gab, war das WWE.

„Und als ich es endlich in die Hauptliste geschafft habe und auf Tour war, haben sie mich vor euch allen, dem WWE-Universum und um ehrlich zu sein, ihr alle habt meine Träume wahr werden lassen. Und es war egal, ob du mich angefeuert hast, es war egal, ob du mich ausgebuht hast, du hast immer auf mich reagiert und das ist das Wichtigste. Und dafür muss ich mich so sehr bedanken.“

„Aber ich möchte das klarstellen, dies ist keineswegs eine Rede zum Ruhestand“, fügte Reigns hinzu. „Denn wenn ich mit der Leukämie fertig bin, ist es wieder einmal so weit, dass ich nach Hause zurückkomme. Und wenn ich das tue, geht es nicht nur um Titel und die Oberhand, nein, es geht um einen Zweck. Ich komme zurück, weil ich euch allen, der ganzen Welt, zeigen will, ich will meiner Familie, meinen Freunden, meinen Kindern und meiner Frau zeigen, dass ich der Typ Mann bin, der in der Kiste dieses Teigs stehen wird, ich werde den Teller zusammendrücken, ich werde ersticken und ich werde jedes Mal nach den Zäunen schwingen. Weil ich das besiegen werde und ich wiederkommen werde, damit du mich sehr bald sehen wirst.“

Der WWE Interkontinentalmeister Seth Rollins, der langjährige Stallkamerad von Reigns in „The Shield“, diskutierte kürzlich in einem Interview mit AL Arabiya English den zweiten Kampf seines Freundes gegen Leukämie.

„Es hat alles in die Luft geworfen“, sagte Rollins. „Es ist schwer, einen Tag lang nicht an ihn zu denken, und wie es ihm geht und in der Hoffnung, dass es ihm gut geht“, sagte Rollins. „Ich kämpfe gegen den Drang, alle zwei Stunden wie ein Bruder nach ihm zu sehen, aber er ist ein starker Kerl, und ich weiß, dass er sowohl mental als auch körperlich an einem guten Ort ist. Er ist zum größten Teil bei guter Gesundheit. Ich denke, er wird in der Lage sein, diese Sache ziemlich stark zu bekämpfen. Wir schaffen es nur, solange wir können. Natürlich wird es im Laufe der Zeit einfacher sein, aber die letzten Wochen waren es sicherlich, und vor allem die letzte Woche, eine Achterbahn der Emotionen. Viele Höhen und Tiefen.“

Reigns ist seit einigen Jahren einer der Top-Superstars von WWE und wurde von vielen als Erbe von John Cena als Franchise-Spieler des Unternehmens angesehen.

Neben seiner jüngsten Regentschaft bei den Weltmeisterschaften ist der Superstar der dritten Generation auch ein ehemaliger dreifacher Weltschwergewichts-, Interkontinental-, Tag-Team- und Weltmeister und gehört zur legendären samoanischen Ringkampfdynastie der Anoa’i-Familie.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares