Wurden Jeff Sessions von Donald Trump gefeuert? Das Rücktrittsschreiben des ehemaligen Generalstaatsanwalts vollständig lesen

Attorney General Jeff Sessions hat seinen Posten am Mittwoch verlassen, einen Tag nachdem Demokraten die Kontrolle über das Repräsentantenhaus erlangt haben und Republikaner ihre Mehrheit im Senat erweitert haben.

Laut der New York Times hat Präsident Donald Trump Sessions vertrieben. Die Sitzungen sagten im Wesentlichen nur das in der ersten Zeile und sagten, dass er auf Trumps „Bitte“ zurücktrat. Es wurde an Trumps Stabschef John Kelly übergeben.

Trump ging nicht darauf ein, wie oder warum die Veränderung zustande kam. Auf Twitter schrieb er, dass er „erfreut war, Matthew Whitaker als amtierenden Generalstaatsanwalt anzukündigen“ und sagte einfach: „Wir danken Attorney General Jeff Sessions für seine Dienste und wünschen ihm alles Gute“.

Der Präsident hatte eine angespannte Beziehung zu Sessions, der sich weigerte, eine Untersuchung über die Verbindungen zwischen dem Trump-Kampf und Russland bei den Präsidentschaftswahlen 2016 zu leiten. Die Ablehnung der Sitzungen führte dazu, dass Robert Müller zum Sonderberater ernannt wurde, der die Untersuchung leiten sollte.

„Er nahm den Job an und dann sagte er: „Ich werde mich selbst zurückziehen. Ich sagte: „Was für ein Mann ist das?““ sagte Trump Anfang dieses Jahres.

Die Abreise der Sitzungen schien in Vorbereitung zu sein.

Hier ist das vollständige Rücktrittsschreiben von Sessions:

Sehr geehrter Herr Präsident,

Auf Ihren Wunsch hin lege ich meinen Rücktritt vor.

Seit dem Tag, an dem ich die Ehre hatte, als Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten vereidigt zu werden, arbeitete ich jeden Tag im Justizministerium, entschlossen, meine Pflicht zu erfüllen und meinem Land zu dienen. Ich habe dies nach bestem Wissen und Gewissen getan, um die grundlegenden Rechtsverfahren zu unterstützen, die die Grundlage der Gerechtigkeit bilden.

Das von uns zusammengestellte Team hat Ihre Richtlinie als Justizministerium für Recht und Ordnung angenommen. Wir haben die größte Zahl von Gewalttätern und Schusswaffenangeklagten in der Geschichte unseres Landes verfolgt. Wir haben es mit transnationalen Banden zu tun, die Gewalt und Tod über unsere Grenzen bringen und die nationale Sicherheit schützen. Wir haben unseren Teil dazu beigetragen, die Durchsetzung der Einwanderung wiederherzustellen. Wir haben die Opioid-Epidemie bekämpft, indem wir Ärzte, Apotheker und alle anderen, die zu dieser Krise beitragen, mit neuen Strafverfolgungsinstrumenten und Entschlossenheit verfolgt haben. Und wir haben Ergebnisse gesehen. Nach zwei Jahren zunehmender Gewaltkriminalität und Morde vor dieser Regierung haben sich diese Trends umgekehrt – dank der harten Arbeit unserer Staatsanwälte und der Strafverfolgung im ganzen Land.

Ich bin besonders dankbar für die fabelhaften Männer und Frauen bei der Strafverfolgung in diesem Land, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Ich hatte keine größere Ehre, als neben ihnen zu dienen. Wie ich schon oft gesagt habe, haben sie meinen Dank und ich werde ihnen immer den Rücken stärken.

Am wichtigsten ist, dass wir in meiner Zeit als Generalstaatsanwalt den Rechtsstaat wiederhergestellt und gewahrt haben – eine ruhmreiche Tradition, für deren Schutz jeder von uns verantwortlich ist. Wir haben mit Integrität gearbeitet und die politische Agenda dieser Regierung rechtmäßig und aggressiv vorangetrieben.

Ich wurde geehrt, als Generalstaatsanwalt zu fungieren und habe mich für die Umsetzung der Agenda zur Strafverfolgung auf der Grundlage der Rechtsstaatlichkeit eingesetzt, die einen zentralen Bestandteil Ihrer Kampagne für die Präsidentschaft bildete.

Danke für die Gelegenheit, Mr. President.

Mit freundlichen Grüßen,

Jefferson B. Sitzungen III

Generalstaatsanwalt

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares