Woolsey Feuerkarte: Neuestes Update zeigt über zwei Drittel der „extremen“ kalifornischen Flammen, die immer noch nicht enthalten sind.

Cal Fire schätzte, dass das ausgedehnte Woolsey-Feuer, das im Raum Los Angeles wütete, erst am Donnerstag von den Feuerwehrleuten vollständig eingedämmt werden würde, da die Besatzungen ihre Ressourcen auf den Schutz von Menschen und Gebäuden konzentrierten.

Entsprechend Cal Fire’s letztem Vorfalls-Update wurde das Woolsey-Feuer auf 93.662 Morgen ausgedehnt, und ab 19 Uhr PT am Montag waren nur 30 Prozent enthalten.

Bei dem Brand sind zwei Menschen ums Leben gekommen, und drei Feuerwehrleute wurden verletzt. Insgesamt sind 57.000 Strukturen bedroht, 435 bereits zerstört. In den betroffenen Gebieten gab es obligatorische Evakuierungen.

„Aufgrund des extremen Brandverhaltens wurden und werden die Maßnahmen zur Brandbekämpfung auf den Schutz von Leben und Gebäuden konzentriert“, sagte Cal Fire in seinem Update.

„Die Besatzungen werden die Eindämmungsleitungen den ganzen Abend über verstärken. Steiles Gelände, begrenzter Zugang und extremes Brandverhalten werden die Besatzungen weiterhin herausfordern. Schwache bis moderate Santa Ana-Winde werden die ganze Nacht über mit Böen um die 30 mph anhalten.“

Zu den vom Woolsey-Feuer betroffenen Gebieten Kaliforniens gehören Thousand Oaks, Oak Park, Westlake Village, Agoura Hills, West Hills, Simi Valley, Chatsworth, Bell Canyon, Hidden Hills, Malibu und Calabasasas.

Cal Fire sagte, dass 83 Prozent aller Ländereien des National Parks Service im Santa Monica Mountains National Recreation Area durch das Woolsey Feuer verbrannt wurden.

„Alle Länder des National Parks Service im Santa Monica Mountains National Recreation Area sind für den öffentlichen Zugang zur Sicherheit gesperrt“, sagte die Feuerwehr.

Zu denjenigen, die aus ihren Häusern evakuiert wurden, gehören der Reality-TV-Star Kim Kardashian West und ihr Rapper-Ehemann Kanye West, die mit ihren Kindern in Calabasasas leben. Das Paar hatte Feuerwehrleute angeheuert, um ihr 60 Millionen Dollar teures Zuhause zu verteidigen, indem sie Gräben als Feuerschneise aushoben und die Gegend mit einem Schlauch abspritzte.

Weitere Prominente, die von dem Brand betroffen waren, sind Caitlyn Jenner, Cher, Lady Gaga, Guillermo Del Toro, Martin Sheen und Alyssa Milano.

Der Schauspieler Gerard Butler hat Twitter ein Bild von seinem zerstörten Zuhause in Malibu geschickt.

„Herzzerreißende Zeit in ganz Kalifornien. Inspiriert wie immer durch den Mut, den Geist und das Opfer der Feuerwehrleute“, schrieb Butler.

Auch die Sängerin Miley Cyrus verlor ihr Zuhause im Feuer. Sie hat getwittert: „Völlig am Boden zerstört von den Bränden, die meine Gemeinde heimsuchen. Ich bin eine der Glücklichen. Meine Tiere und LOVE OF MY LIFE haben es sicher herausgebracht & das ist alles, was im Moment zählt. Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen, die mit Familie und Freunden geteilt werden, sind stark. Ich bin dankbar dafür.“

Zurück in mein Haus in Malibu nach der Evakuierung. Herzzerreißende Zeit in ganz Kalifornien. Inspiriert wie immer durch den Mut, den Geist und das Opfer der Feuerwehrleute. Vielen Dank @LAFD. Wenn du kannst, unterstütze diese mutigen Männer und Frauen unter https://t.co/ei7c7F7cZx. pic.twitter.com/AcBcLtKmDU.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares