Wo ist das Paradies, Kalifornien? Lagerfeuerwehren, Evakuierungen erweitern sich in den letzten Updates.

Weniger als 24 Stunden nach Beginn des Lagerfeuers in Nordkalifornien sind die Bewohner einer Stadt zu Tausenden vor dem Lauffeuer geflohen.

Für die Bewohner von Paradise, Kalifornien, wurden obligatorische Evakuierungen durchgeführt, nachdem das Lauffeuer am Donnerstag in sieben Stunden mehr als 18.000 Hektar Land verschlungen hatte.

Das Paradies liegt etwa 85 Meilen nördlich von Sacramento mit einer Bevölkerung von 27.000 Einwohnern.

Laut CNN bewegt sich das Feuer mit einer Geschwindigkeit von 80 Fußballfeldern pro Minute.

Patienten aus dem Krankenhaus der Stadt zogen nach Orville und Chico, während Administratoren, Mitarbeiter und Lehrer aus den 11 Schulen des Paradieses Kinder evakuierten, indem sie die Schüler mit dem Bus und in einigen Fällen mit den Autos der Mitarbeiter hinausfuhren, berichtete CNN.

Die Associated Press berichtete, dass Zehntausende von Bewohnern in der Gegend geflohen seien, einige sogar zu Fuß, nachdem sie im festgefahrenen Verkehr festsaßen, als das Feuer außer Kontrolle geriet und sich der Stadt näherte.

„Die ganze Stadt steht in Flammen. Es ist ziemlich düster“, sagte Scott Lotter, ein Stadtrat, der mit seiner Familie evakuiert wurde, The Sacramento Bee.

Lotter erzählte der Sacramento Bee auch, dass ein Großteil des Downtown Sektors der Stadt verschwunden sei und dass er mehrere Häuser in der Nähe der Skyway, dem wichtigsten Handelskorridor des Paradieses, brennen sehen habe.

Butte County Cal Fire Chief Darren Read sagte in einer Nachmittagspressekonferenz, dass es Berichte über Hunderte von zerstörten Gebäuden in der Stadt gab, aber dass die Feuerwehrleute nicht in der Lage gewesen seien, das Ausmaß des Schadens zu beurteilen.

Ungefähr 500 Feuerwehrleute und 100 andere Strafverfolgungsbeamte arbeiteten, um die Flamme zu bekämpfen, wenn Cal Fire einen Aufruf für Unterstützung von anderen Feuerwehren herausgibt, sagte CNN.

In mehreren Berichten wurde festgestellt, dass mehrere Feuerwehrleute sowie mehrere Anwohner verletzt wurden. Es wurden keine Berichte über Todesfälle durch das Feuer bestätigt.

Das Paradies und die Umgebung bleiben unter einer roten Flagge, was darauf hindeutet, dass die Bedingungen für Waldbrände reif sind, wenn der Wind über ein trockenes Gelände zwischen 20 und 40 mph weht. Einige Böen am Donnerstag wurden berichtet, um 65 mph zu erreichen, sagte Weather Underground.

Das Gebiet hat auch in diesem Herbst deutlich weniger Regen erhalten als der Durchschnitt, mit einem Paradies von nur 0,14″ seit dem 1. Oktober. Im Durchschnitt sieht die Stadt 4,49 Zoll vom 1. Oktober bis 7. November.

Es könnte eine Woche oder mehr dauern, bevor die Gegend eine Chance auf Regen erhält, um das Feuer zu lindern, sagte Weather Underground.

Während der Pressekonferenz am Donnerstag sagten die Cal Fire-Beamten, dass sie die Kontrolle über das Feuer hätten und dass es Chico erreichen könnte, eine Stadt 15 Meilen östlich des Paradieses mit einer Bevölkerung von über 93.000 Menschen.

„Im Moment ist Mutter Natur verantwortlich“, sagte Cal Fire-Sprecher Bryce Bennett zur Sacramento Bee.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares