Wizzair Flugzeug macht Notlandung in Rumänien inmitten Bombendrohung, kein Sprengstoff gefunden, so weit

Bukarest, 25 Okt.–A rumänische Sicherheitsteam Kontrollen auf ein Flugzeug Wizzair und Gepäck an Bord unternommen hat, nachdem das Flugzeug eine Notlandung inmitten einer Bombendrohung in den nördlichen Vororten von Bukarest am Donnerstag gemacht. Bisher wurden keine Sprengstoff gefunden.

„SRI (rumänischen Geheimdienst) brachte eine pyrotechnische-Team, das Gepäck und Flugzeuge scannt,“ kündigte die Service, betonend, dass die Airport-Management das Standardverfahren in solchen Situationen initiiert.

Wizzair Flugzeug, auf der Strecke Kutaisi-Warschau, eine Notlandung auf dem Flughafen Otopeni, nachdem eine Frau die Bombendrohung am Flughafen Kutaissi, Georgien, telefonisch angekündigt nach der Airport Authority hergestellt.

Das Flugzeug, das Rumänien nicht als Ziel haben, auf eine isolierte Position geparkt, nach Landung und 173 Passagiere wurden bald entrindet.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares