Wintersturm Bruce streicht Tausende von Flügen, bringt Blizzard-Bedingungen nach Kansas City, Chicago.

Der Wintersturm Bruce packte am Sonntag einen Schlag über Teile des Mittleren Westens, ließ die Straßen unpassierbar zurück und zwang die Annullierung Tausender von Flügen.

Teile des nördlichen Missouri, des südlichen Iowa und des nördlichen Illinois wurden am Samstag unter eine Schneesturmwarnung gestellt, Tausende von Menschen auf Flughäfen in Chicago und Kansas City gestrandet und Whiteout-Bedingungen entlang von Straßen und Autobahnen geschaffen, während die Menschen während des Feiertagswochenendes nach Hause reisten.

Zu den Bedingungen von Whiteout gehörten Topeka, Kansas, wo der Nationale Wetterdienst sagte, dass es der erste Schneesturm seit Aufzeichnung im November war. In anderen Teilen von Kansas wurden innerhalb weniger Stunden bis zu 16 Zoll Schnee abgeworfen.

In Kansas City stellte Bruce einen täglichen Schneefallrekord von 5,3 Zoll auf. Der bisherige Rekord lag bei 3,9 Zoll, eingestellt 1895.

In Chicago wird prognostiziert, dass über einen Meter Schnee bis in den späten Sonntag fallen wird, wobei 25 Prozent der Flüge für den Flughafen O’Hare und 13 Prozent für den Flughafen Midway gestrichen werden. Über 200 zusätzliche Flüge wurden laut FlightAware über die beiden Flughäfen verspätet.

Der Schneesturm brachte auch viele Reisende an anderen Flughäfen im ganzen Land zum Stillstand, darunter LaGuardia in New York City, Boston-Logan in Boston und Dallas-Forth Worth International in Texas, da die Flüge aufgrund der Wetterbedingungen im Mittleren Westen nicht starten konnten.

The Weather Channel prognostiziert, dass der Sturm zwischen 1 und 2 Zoll Schnee über Nacht für Abschnitte im Norden von Illinois ablassen wird und sich auf Michigan, Wisconsin und Indiana ausdehnen wird. Es wird erwartet, dass sich der Wintersturm Bruce am Dienstag auf Teile von New England ausdehnt und Pennslyvania, den Hinterlandstaat New York, Vermont, New Hampshire und Maine betrifft.

Der Sturm erwies sich auch als zerstörerisch, als er sich über die Rocky Mountains bewegte, einschließlich eines Pile-Ups mit 20 Autos in Colorado am Samstag.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares