WFAN’s Mike Francesa, Gregg ‚Gio‘ Giannotti Lohnfunk Krieg

Bei WFAN, einem der führenden New Yorker Sportstationen, wächst zwischen zwei Radiopersönlichkeiten ein großes Rindfleisch.

Der Moderator Mike Francesa kritisierte „Boomer & Gio“ während der Sendung seiner „Mike’s On“-Sendung am Mittwoch und sagte, die Sendung „stinkt“, neben vielen anderen Beschwerden.

Der aufstrebende Star Gregg „Gio“ Giannotti, Co-Moderator von „Boomer & Gio“, antwortete am Donnerstagmorgen und nannte Francessa eine miserable, unsichere Narzisstin in einem dreiminütigen Gespräch, nachdem ein Anrufer auf die Kommentare seines Kollegen verwiesen hatte, wie erstmals am Donnerstagmorgen berichtet.

„Er ist ein unsicherer Tyrann, der denkt, dass diese Dinge mich betreffen werden, uns betreffen werden, und das tut es einfach nicht“, sagte Giannotti. „Ich will nie die Person sein, die all den Erfolg hatte, den sie hatte, all das Geld, das sie verdient hat, und so unglücklich sein wie er ist und unsicher und narzisstisch und unglücklich, und das ist es, was er ist. „Ich kann über dieses Zeug lachen,[Co-Moderator Boomer Esiason] kann über dieses Zeug lachen, Joe[Benigno] und Evan[Roberts] können über dieses Zeug lachen,[Chris] Carlin lacht über dieses Zeug, CMB, alle lachen. Aber mit ihm: Ich kann nicht lachen. Ich kann es nicht tun.

„Und es kommt von diesem Ort, diesem Ort, diesem Narzissmus, der von all seinen Unsicherheiten angetrieben wird. Es stinkt, dass es so ist, und ich wünschte, wir könnten alle eine glückliche Familie sein und nur lachen können, aber nicht jeder kann wir sein, richtig, Boomer?“

Giannottis Geschimpfe kamen weniger als 24 Stunden nachdem Francesa deutlich machte, dass er in seiner jüngsten Kritik an WFAN-Kollegen kein Fan seiner Radiosendung war. Der erfahrene Rundfunksprecher stellte Giannottis Talent in Frage, sagte, er sei seiner Imitationen überdrüssig und schlug vor, dass der morgendliche Gastgeber „nicht in der Lage“ sei.

„Giannotti, hör auf mit den Imitationen von mir. Ich meine, es reicht jetzt. Holen Sie sich bitte neues Material“, sagte Francesa. „Kein Wunder, dass deine Show stinkt. Meine Güte. Giannotti, ich meine, er ist nicht fähig, es tut mir leid. Ich habe die Imitationen satt. Ich habe sie heute Morgen gehört, sie stinken.“

Francesa nannte Giannotti und Carlin auch „Idioten“, während sie andeutete, dass eine Änderung zwischen den beiden Gastgebern außerhalb der WFAN-Studios stattfand, was eine Quelle bestätigte, die The Post am Mittwoch nie passiert sei. Giannotti hat den vermeintlichen Vorfall auch in seiner Rede angesprochen.

„Carlin näherte sich mir auf der Straße, und er war wütend über das Lied, das ich für James Dolan geschrieben hatte, dass niemand CMB hörte, und wir sprachen es aus und umarmten uns am Ende, und es wurde zu diesen beiden Idioten, die sich in einem UFC-Kampf auf der Straße herumtreiben, zwei Idioten, die sich da draußen gegenseitig schlagen“, sagte Giannotti.

Giannotti, der behauptete, er sei nicht verärgert über Francesas Kommentare, beendete seine Tirade mit einem Monolog, der die Stimme des Gastgebers am Nachmittag imitierte:

„Nicht jeder kann neues Material haben wie ich, der seit 30 Jahren die gleiche Show macht, und hör zu, der Typ ist begrenzt. Er hat kein Talent. Ich sage dir, hör zu, ich zeige dir Talent. Talent ist, das zu tun, was ich tue, okay?

„Talent tut, was ich tue, wo ich die Show eröffne, ich mache allgemeine Kommentare für fünf, sechs Minuten, ungefähr, ich mache eine Pause und ich gehe in die Redaktion und esse einige M&Ms. Und ich komme zurück und nehme stundenlang Anrufe entgegen und dann setze ich gelegentlich einen bezahlten Gast ein, den ich die ganze Zeit über spreche.

„Du konntest nicht tun, was ich tue. Das könntest du nicht tun. Du konntest nicht auf Sendung kommen und sagen: „Nun, die Blätter kommen und es ist November, Leute,“ und wir sind zurück und nehmen dann tausend allgemeine Anrufe entgegen und reden mit ihnen und sind herablassend. Das, genau da, ist Talent. Ernsthaft, denn ich werde zeigen, wie man eine Show macht.

„Was du tust, ist, zu Hause zu bleiben, und du sitzt da und nimmst Anruf für Anruf nach Anruf entgegen und hast dann gelegentlich eine Frau dabei, die über ihr Buch über Babe Ruth spricht, das ist es, was du tust. So macht man eine Show. Wenn du eine unterhaltsame Show machen willst, dann tu das. Lass es dir von mir gesagt sein, denn ich weiß, wie es geht.“

Esiason, Giannottis Co-Moderator von „Boomer & Gio“, würdigte die Jabs bei Francesa während eines Auftritts auf dem Podcast „Pardon My Take“ von Barstool Sports im vergangenen Monat, stellte aber fest, dass er keine Feindseligkeit gegenüber seinem WFAN-Kollegen hatte.

„Ich hasse ihn nicht“, sagte Esiason, als er von Francesa gefragt wurde. „Ich denke, er ist eigentlich gut für den Sender und ich denke, er ist morgens großartig für uns, weil wir uns über jeden lustig machen. Wir machen uns über uns selbst lustig, wir machen uns über Joe und Evan lustig, wir haben uns über’CMB‘ lustig gemacht, wir machen uns über Steve Somers lustig. Wenn du hier arbeitest, machen wir uns über dich lustig und wir machen uns über unsere eigenen Leute lustig, besonders wenn du Eddie Scozzare mit all den Tropfen zuhörst, die er in unsere Show fällt und er versucht, uns lächerlich aussehen zu lassen. Jeder ist also ein faires Spiel für die Leute, die hier auf Sendung und außerhalb der Sendung arbeiten.“

„Er sollte sich revanchieren“, fügte Esiason hinzu. „Ich meine, manchmal tut er das. Manchmal sagt er, wir sind eifersüchtig oder geistlos oder was auch immer.“

Im Oktober unterstützte Francesa den Vorsitzenden des Madison Square Garden, James Dolan, bei seiner Entscheidung, die WFAN-Moderatorin Maggie Gray von den Veranstaltungen in der Arena zu verbannen, was auch die Berichterstattung über die Spiele von New York Knicks und Rangers sowie die Befragung von Spielern beinhaltet, nachdem sie Dolan als „abscheuliches Stück Müll“ bezeichnet hatte.

Grays Programm, „CMB“, übernahm zunächst Francesas Nachmittags-Slot, als der Gastgeber im Dezember letzten Jahres in den Ruhestand ging, bevor er zur WFAN zurückkehrte und sein Zeitfenster im April zurückforderte.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares