Wer ist Nick Mullens? 49ers QB schreibt Geschichte bei Debüt, erhält Twitter-Account während des Spiels verifiziert

Nick Mullens lieferte eine der größten Debüt-Aufführungen in der Geschichte der NFL, als er am Donnerstagabend die Verteidigung der Oakland Raiders in Brand setzte.

Ein 2017 unentwickelter freier Agent aus der Southern Miss, Mullens warf für 262 Yards und drei Touchdowns und vollendete 16 von 22 Pässen, als die San Francisco 49ers die Raiders 34-3 zu Hause verprügelten.

Der 23-Jährige nickte nur wegen einer Verletzung des Back-up-Quarterbacks C.J. Beathard-, der Jimmy Garoppolo ersetzt hatte, als dieser Anfang dieser Saison seine ACL zerriss. Mullens war so unbekannt, dass seinem Twitter-Account nur das blaue Häkchen gewährt wurde, das verifizierte Accounts während des Spiels identifiziert.

Mullens gab eine Passantenbewertung von 151,9 am Donnerstagabend bekannt, die laut Pro-Football-Referenz die höchste war, die von einem Quarterback registriert wurde, der sein Debüt mit mindestens 20 Versuchen seit 1970 gab. Die Passantenbewertung war auch die höchste aller 49ers Quarterback seit Alex Smith im Oktober 2012 eine Bewertung von 157,1 hatte.

Mullens wurde auch nur der dritte Spieler seit 1950, der mehr als 250 Überholmanöver, drei oder mehr Touchdowns und keine Abfangen verzeichnete, nachdem Fran Tarkenton und Jim Kelly 1961 bzw. 1986 das Kunststück erreicht hatten.

Joe Montana und Steve Young, zwei der größten Quarterbacks der 49er, hatten viel gedämpfteres Debüt und nahmen 36 Überholungsplätze und keine Touchdowns und 80 Überholungsplätze bzw. einen Touchdown auf. Zahlen des Elias Sports Bureau zeigten, dass in der Geschichte der 49er kein anderer Quarterback bei seinem Debüt drei Touchdowns geworfen hatte.

Laut ESPN Stats & Info ist Mullens der einzige Quarterback zusammen mit Marc Bulger, Ryan Fitzpatrick und Marcus Mariota, der bei seinem Debüt in den letzten 25 Jahren drei oder mehr Touchdowns erzielte.

Der Alabama Eingeborene hatte die 49ers Handlung, die vom Anfang tickt und die Mannschaft erzielte auf seinen ersten zwei Antrieben zum ersten Mal seit Woche 4 der Jahreszeit 2016, als Colin Kaepernick unter Mitte war.

Während er 2017 unentwickelt blieb, war Mullens während seiner College-Karriere ein produktiver Quarterback und übertraf Brett Favres Rekorde bei Southern Miss. Die ehemalige Packer-Legende twitterte Mullens am Donnerstagnachmittag und rief ihn dann sofort nach dem Spiel an.

„Es war ziemlich cool, definitiv eine Ehre“, sagte Mullens auf FOX Sports, als er gefragt wurde, was es heißt, Unterstützung von einem der größten aller Zeiten zu erhalten.

„Es ist cool zu sehen, wie die Absolventen der Southern Miss im Einklang mit dem Programm bleiben und sich gegenseitig unterstützen. Ich schätze das sehr und habe definitiv den größten Respekt vor Brett. Er sagte mir gerade, wie stolz er auf mich ist.“

Die einzige Person, die nicht überrascht über Mullens‘ Leistung schaute, war der 49er Cheftrainer Kyle Shanahan.

„Er hat uns nicht überrascht…. das Spiel ist nicht allzu groß für Nick“, sagte er ESPN.

„Er ist sehr ausgeglichen. Er ist immer eingesperrt. Die Jungs, sie respektieren ihn. Er verdiente sich in der Vorsaison viel Respekt, sie sahen ihm beim Spielen zu.

„So wie er sich jede Woche in der Praxis verhält. Er wusste nicht wirklich sicher, ob er heute, bis heute, anfangen würde, und genau so, wie er mit den zwei Tagen langer Walkthroughs und so weiter umgegangen ist.

„Er ist eine Maschine da drin und ich habe mich für ihn gefreut.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares