Wer ist Mia Love? Donald Trump verspottet Republikaner, die ihm „keine Liebe“ und verlorene mittelfristige Wahlen gaben.

In seiner ersten Pressekonferenz seit den hitzigen Halbzeitwahlen 2018 verspottete Präsident Donald Trump republikanische Kandidaten, die am Dienstag ihre Wahlen verloren hatten, nachdem er sich geweigert hatte, ihn und seine Regierung „zu umarmen“.

„Mia Love gab mir keine Liebe. Und sie verlor. Zu schade. Entschuldigung dafür, Mia“, sagte Trump am Mittwoch zu Reportern im Weißen Haus. Der Präsident propagierte republikanischen Erfolg im Senat, während er den Verlust des Hauses für den Rückzug von GOP-Gesetzgebern und den „feindlichen“ Medien verantwortlich machte.

Liebe lief für die Wiederwahl im 4. Kongressdistrikt von Utah, wurde aber von dem Demokraten Ben McAdams besiegt. Love war die erste schwarze Republikanerin, die in den Kongress gewählt wurde, und die erste haitianisch-amerikanische, die in den Kongress aus Utah gewählt wurde.

Obwohl das Rennen nicht offiziell genannt wurde, führte McAdams, der Bürgermeister von Salt Lake County, die Liebe am frühen Mittwochmorgen um fast 3 Prozentpunkte an. Der demokratische Sieg ist eine überraschende Überraschung in einem Zustand, in dem Trump 2016 dominierte und Hillary Clinton um 18 Punkte schlug.

Liebe war nicht der einzige, der den Republikaner verlor, um Trumps Spott zu erhalten. Der Präsident beklagte auch die Verluste von Carlos Curbelo, Barbara Comstock, Peter Roskam und Mike Coffman.

„Sie hatten einiges, das entschied, zu sagen, lassen Sie uns weg bleiben,“ Trump sagte von den GOP-Kandidaten, die seinen Vorsitz und die Unterstützung seiner Verwaltung zurückwiesen. „Sie haben es sehr schlecht gemacht. Ich bin mir nicht sicher, ob ich glücklich oder traurig sein soll, aber es geht mir gut.“

Curbelo, ein erfahrener Kongressabgeordneter aus Florida, verlor ein hartes Wiederwahlangebot an Debbie Mucarsel-Powell um etwa 2 Prozentpunkte. Curbelo war ein führender Republikaner im Bereich des Klimawandels und drängte auf besseren Schutz für undokumentierte Einwanderer und lehnte die hartnäckige Einwanderungshaltung der Trump-Administration ab, die zu Familientrennungen und Haftanstalten führte.

Roskam hatte seit 2007 im Haus gedient, verlor aber sein Wiederwahlangebot an den Demokraten Sean Casten im 6. Kongressbezirk von Illinois. Trump sagte, dass Roskam „die Umarmung nicht wollte“ und das führte zu seiner Niederlage am Dienstagabend.

Comstock wurde am Dienstagabend aus dem Wasser geblasen und verlor gegen ihre demokratische Herausforderin Jennifer Wexton um 13 Prozentpunkte im House Race in Virginias 10th Congressional District.

„Ich denke, sie hätte dieses Rennen gewinnen können, aber sie wollte keine Umarmung haben, dafür gebe ich ihr keine Schuld“, sagte Trump.

„Das sind einige der Menschen, die sich aus ihrem eigenen Grund entschieden haben, sich nicht anzunehmen, ob ich es nun bin oder wofür wir stehen“, sagte Trump. „Aber wofür wir stehen, bedeutete den meisten Menschen viel. Wir hatten eine enorme Unterstützung.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares