Wer ist Abu al Umarayn? ISIS-Führungskraft verantwortlich für 2014 Tod des ehemaligen U.S. Army Rangers, getötet durch Drohnenschlag.

Ein führender ISIS-Führer, der an der Ermordung eines ehemaligen U.S. Army Rangers im Jahr 2014 beteiligt war, wurde am Sonntag in einem Drohnenangriff auf Syrien getötet, so die von den USA geführte Koalition.

Abu al Umarayn, zusammen mit „mehreren anderen ISIS-Mitgliedern“, wurden in der Badiyah-Wüste Syriens durch Drohnenschläge getötet, sagte Koalitionssprecher Col. Sean Ryan in einer Erklärung.

„Al Umarayn hatte Hinweise auf eine unmittelbare Bedrohung der Koalitionstruppen gegeben, und er war an der Ermordung von American Citizen und dem ehemaligen U.S. Army Ranger Peter Kassig beteiligt“, sagten Beamte in einer Erklärung, so ein Bericht von Fox News. „Er war als Senior ISIS-Mitglied mit mehreren anderen Gefangenen verbunden und direkt an der Hinrichtung beteiligt.“

„Die Luftangriffe der Koalition stören weiterhin das ISIS-Kommando und die Kontrolle auf dem Schlachtfeld, während wir die Schlüsselfiguren aus ihren Reihen entfernen“, so die Erklärung weiter.

Kassig, 26, wurde im Oktober 2013 als Geisel genommen, während er mit Special Emergency Response and Assistance, einer von ihm 2012 gegründeten Organisation, auf einer humanitären Reise nach Syrien war.

Der Indianer, ein konvertierter Muslim, trug zum Zeitpunkt seiner Entführung den Namen Abdul Rahman Kassig.

Ein online gepostetes Video dokumentiert die Folgen des Todes von Kassig. Obwohl die Tat nicht aufgezeichnet wurde, sagte ein maskierter Mann mit einem enthaupteten Kopf zu seinen Füßen: „Das ist Peter Edward Kassig, ein US-Bürger.“

„Peter, der gegen die Muslime im Irak kämpfte, während er als Soldat unter der amerikanischen Armee diente, hat nicht viel zu sagen. Seine früheren Zellengenossen haben bereits in seinem Namen gesprochen“, fuhr der maskierte Militante fort.

Im Monat vor Kassigs brutalem Tod schickte seine Mutter Paula Kassig eine Reihe von Tweets heraus, die um die Sicherheit ihres Sohnes baten.

„Wir haben versucht, Sie direkt zu kontaktieren, um für das Leben unseres einzigen Sohnes Abdul Rahman Kassig zu bitten, und haben keine Antwort erhalten“, tweete sie. „Bitte sagen Sie uns, was wir noch tun können, damit Abdul Raman weiterhin dienen und sein Leben in Übereinstimmung mit den Lehren des Islam leben kann.“

Eltern von Abdul Rahman Kassig bitten um Anweisungen des islamischen Staates pic.twitter.com/7auWNPa5t4

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares