Was wir über’The Princess Switch‘ wissen: Netflix Weihnachtsfilm zum Streaming Freitag

Netflix‘ nächste große Weihnachtsveröffentlichung ist fast da, und es wird sicherlich ein wunderbar kitschiger, festlicher Ausdruck der Selbstfindung sein. The Princess Switch mit Vanessa Hudgens in der Hauptrolle wird diesen Freitag strömen und verspricht, eine emotionale Traumgeschichte vs. Realität zu präsentieren.

Hudgens‘ Charakter, Stacey, ist ein Bäcker mit großen Träumen. Sie nimmt an einem prestigeträchtigen Backwettbewerb teil, bei dem sie auf ihr Aussehen trifft, Margaret, die Herzogin von Montenero, die ebenfalls von Hudgens gespielt wird. Die beiden beschließen, für ein paar Tage den Platz zu tauschen, der eine sehnt sich nach Normalität, der andere nach Romantik und einem für eine Prinzessin geeigneten Leben.

Der Trailer scheint den Film als Wohlfühlkomödie zu umrahmen, eine, die sicher Fragen nach Identität und Fantasie darüber aufwirft, in den Schuhen einer anderen Person zu sein. Hudgens, wie Stacey, stellt fest, dass sie möchte, dass jemand die kühle und feierliche Weihnachtszeit mit ihr teilt, was bedeutet, dass der Film auch einen Sinn für Romantik haben kann.

Mit Notizen von Freaky Friday oder The Parent Trap sieht The Princess Switch wie ein möglicher Klassiker unter den Wohlfühl-Favoriten aus, von Lifetime bis Hallmark, und dem jetzt konkurrierenden Netflix, für die dummen und liebenswerten Geschichten von Liebe und Selbstverwirklichung.

Der Film kommt zu einem tollen Zeitpunkt für Netflix: In diesem Jahr stand das Leben und die Romantik von Meghan Markle, einer amerikanischen Schauspielerprinzessin, im Mittelpunkt. Netflix verfügt auch über eine Sammlung von Weihnachtsfilmen, die kürzlich am 2. November veröffentlicht wurden: The Holiday Calendar. Der Film folgt Abby, einer frustrierten Fotografin, die Angst hat, ihren Träumen zu folgen. Sie fällt in eine neue Beziehung, als ein Adventskalender, der von ihrer verstorbenen Großmutter weitergegeben wurde, die Zukunft mit jedem Tag vorherzusagen scheint.

Netflix veröffentlichte im vergangenen Dezember den Weihnachtsfilm The Christmas Inheritance, der sich ebenfalls auf ein Selbstwachstums-Konzept konzentrierte. In dem Film muss Ellen Langford, Tochter eines erfolgreichen Geschenkartikelherstellers, lernen, ihre egoistischen, parteiischen Wege, einen kontrollierenden Verlobten und ihre Abhängigkeit vom Geld zu überwinden, wenn sie in die alte Kleinstadt ihres Vaters zurückkehrt, um eine jährliche Firmentradition fortzusetzen. Dort ist sie gezwungen, sich dem Leben als normale Person ohne die Schnickschnack eines endlosen Bankkontos und Prominentenstatus zu stellen.

Fans von Netflix‘ Weihnachtsfilmen können auch die Veröffentlichung von A Christmas Prince 2: Royal Wedding am 30. November erwarten. Der Film folgt einem von Netflix‘ größten Weihnachtshits, A Christmas Prince, der einer Journalistin, Amber, folgte, als sie versucht, eine geheimnisvolle Geschichte über einen höchst umstrittenen Prinzen zu schreiben.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares