Virales Video zeigt TV-Moderator Take Down ehemalige Trumpfkampagne Berater über Verwaltung ‚Lügen‘.

Ein Berater der Wiederwahlkampagne 2020 von Donald Trump sagte, dass, während er die Behauptung des Präsidenten kannte, dass die USA das einzige Land seien, das die Geburtsrechtsstaatlichkeit anbot, „falsch“ sei, was nicht bedeutete, dass es eine Lüge sei, wenn der Präsident es sagte.

Die Kommentare kamen in einem spannenden Austausch zwischen Al Jazeera-Moderator Mehdi Hasan und Steven Rogers in einem Clip, der in Social Media weit verbreitet ist.

Während des breit angelegten Interviews – das mit Hasans Worten „Der Präsident lügt täglich, mehrmals“ eröffnet wurde – stießen die beiden auf Trumps Rolle beim Weggang von Attorney General Jeff Sessions und seine Ansichten über die Karawane der aus Mittelamerika kommenden Migranten.

Hasan fragte Rogers auch, ob Trump Recht hatte, als er sagte, dass die USA das einzige Land seien, in dem jemand aus einem anderen Land einreisen, gebären und das Baby einen US-Bürger erklären könne.

Rogers beschrieb das als „Falschaussage“ und „falsch“, sagte aber „das bedeutet nicht, dass es eine Lüge ist“.

Rogers unterstützte auch Trumps Behauptungen, dass es in Kalifornien Unruhen gegen illegale Einwanderung in Sanktuarienstädten gab, zu denen Hasan die Aussage der Vereinigung der Polizeichefs des Staates zitierte, dass die Unruhen nicht stattfanden.

Hasan fragte Rogers über das Programm UpFront, warum Trump die mittelfristige Kampagne behaupten ließ, es gäbe sechs bis sieben Stahlwerke, die zur Eröffnung bereit seien, obwohl keine von U.S. Steel angekündigt wurden.

Sagte Rogers: „Schau, ich weiß nicht, in welchem Kontext diese Aussagen gemacht wurden, aber ich kann dir sagen, der Präsident der Vereinigten Staaten hat sehr auf das amerikanische Volk reagiert und es geht dem amerikanischen Volk gut.“

Hasan konterte mit den Worten: „Dem amerikanischen Volk kann es gut gehen, und der Präsident kann ein Lügner sein, es gibt keinen Widerspruch zwischen diesen beiden Aussagen.“

Rogers antwortete mit: „Ich werde nicht sagen, dass der Präsident der Vereinigten Staaten ein Lügner ist.“

Der Washington Post Tracker hat mehr als 6.000 Lügen erzählt, die von Trump während seiner Präsidentschaft erzählt wurden.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares