Video: Zion Williamson zeigt lächerliche Armstärke, wirft Fußball in die Länge des Feldes.

Man muss sich fragen, ob es etwas gibt, was Zion Williamson nicht kann. Der Herzog Neuling hat College-Basketball im Sturm in dieser Saison erobert und liefert mehr Highlight-Rollenmaterial in den ersten drei Spielen der Saison, als einige seiner Kollegen in ihrer gesamten College-Karriere tun werden.

Und jetzt scheint es, dass Williamson sich einen Platz auf dem Fußballfeld einrichten könnte, wenn er dazu geneigt wäre.

Ein Video ist entstanden, das den 18-Jährigen zeigt, der den Fußball über die Länge des Feldes mit einer Lässigkeit wirft, die einige NFL-Quarterbacks neidisch machen würde.

Williamson ist offensichtlich ein unverschämt begabter Athlet, und bei 6ft 7′ und 280 Pfund wäre er einer der größten Signalrufer in der NFL.

Tatsächlich würden seine Messungen ihn über Cam Newton ragen lassen, der weithin als einer der größten und athletischsten Quarterbacks gilt, die jemals Profifußball gespielt haben.

Das Video von Williamsons Armbegabung kommt nur einen Tag nachdem es enthüllt wurde, dass ein ehemaliger Trainer der Louisiana State University ihm ein Fußballstipendium angeboten hatte.

Der ehemalige LSU-Coach Eric Mateos war so beeindruckt von den Aufnahmen, wie Williamson nach Belieben auf High-School-Gegner eintauchte, dass er dachte, er könne ihn in eines der besten engen Enden im Spiel verwandeln.

„Ich dachte, Hölle, warum nicht, er ist wahrscheinlich das beste verdammt enge Ende, das es je gab“, wurde er zitiert, als er Anfang dieser Woche von ESPN sagte.

„Ehrlich gesagt, dachte ich einfach, es würde wirklich Spaß machen und wäre eine gute Präsentation für die LSU, wenn wir ihn für Football anbieten würden. Leider schien er nicht allzu interessiert zu sein.

„Coach[Ed Orgeron] sagte, rekrutieren Sie die besten Athleten des Landes, und genau das habe ich versucht.“

Williamson war eine High-School-Sensation an der Spartanburg Day School in South Carolina und wurde als drittbeste Aussicht in der Klasse von 2018 eingestuft. Er erhielt Angebote von mindestens einem Dutzend Schulen, darunter Clemson, Kentucky und South Carolina, engagierte sich aber schließlich für Duke, wo er sich R.J. Barrett und Cameron Reddish anschloss.

Das Paar war die einzigen beiden Spieler, die höher eingestuft wurden als Williamson, was Duke zum ersten College-Team machte, das die ersten drei Rekruten in einer Klasse unterzeichnete, seit die ersten modernen Rekrutierungsrankings eingeführt wurden.

Die Blue Devils begannen die Saison als viertplatziertes Team von The Associated Press, sind aber jetzt das bestplatzierte Team in der NCAA, nachdem sie in ihren ersten drei Spielen Gegner dampfgewalzt hatten.

Williamson berechnet derzeit durchschnittlich 25,3 Punkte auf kaum glaubwürdigen 82,1 Prozent vom Feld und 10,7 Rebounds in 25,3 Minuten auf dem Platz.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares