US-Präsident lehnt Indiens Einladung zur Republik Day parade

NEU-DELHI, Okt. 28–US-Präsident Donald Trump wandte sich Indiens Einladung zum Chef Gast im nächsten Jahr Republic Day Parade, lokalen TV-Nachrichtensender, die News18 am Sonntag berichtete.

Der TV-Sender zitierte Quellen sagte, dass die US-Behörden vor kurzem Trumps Entscheidung in einem Brief an indische Premierminister National Security Advisor (NSA) Ajit Doval vermittelt.

„Bushs häusliche Verpflichtungen, einschließlich seiner State of the Union Address, um diese Zeit scheint der Grund für die Ablehnung der Einladung gewesen zu sein.“ In dem Brief, Trump soll seine Unfähigkeit, die Einladung anzunehmen bereut haben“, sagte News18.

Indien geschickt offiziell die Tag der Republik-Einladung des US-Präsidenten im April dieses Jahres.

Beziehungen zwischen Neu-Delhi und Washington wurden vor kurzem viel Belastung im Hinblick auf Indiens Verteidigung Käufe aus Russland und den Ölimporten aus dem Iran.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares