Unglaubliches „Aquaman“-Foto neckt Familienfehde mit hohen Einsätzen, Regisseur James Wan erklärt

Bei Aquaman geht es um zwei Brüder, die darum kämpfen, Atlantis zu führen, aber das neueste Foto von Warner Bros. (via Entertainment Weekly) beweist, dass es bei der Fehde um mehr als nur ein Vermächtnis geht.

Eine neue Stille (eine Szene aus dem verlängerten Trailer, oben) zeigt Arthur Curry (Jason Momoa) vor einer dunkelblauen Flutwelle. Die Erklärung des Fotos durch Direktor James Wan deutet darauf hin, dass es sich bei der Fehde um zwei Personen handelt, die unterschiedliche Lösungen für das gleiche Problem haben. Aquaman’s Bruder, Orm, will der Oberflächenwelt den Krieg erklären, weil sie die sieben Meere verschmutzt hat. Aquaman, der an der Oberfläche aufgewachsen ist, hält das nicht für die beste Lösung.

„Der Kontext dieses Fotos ist im Grunde genommen die Atlantikküste, die von Flutwellen getroffen wird, und es ist eigentlich kein Angriff von Atlantis, sondern ein Warnzeichen dafür, was kommen wird“, erklärte Wan. „Es ist im Grunde genommen eine Nachricht von König Orm[Patrick Wilson], und er wirft unsere Kriegsschiffe und Abfälle zurück auf das Land.“

Die Menschen der Sieben Meere haben sich größtenteils von der Oberfläche isoliert. Die Ankunft von Aquaman wird wahrscheinlich zu Spannungen zwischen den alten und neuen Traditionen führen.

In einem Donnerstagspost auf dem DC Comics Blog hat Wan über die Unterwasserwelten und sieben Königreiche berichtet.

„[Es gibt] eine Handvoll der Königreiche, in denen sie eher wie normale Menschen aussehen – wie du und ich. Aber es gibt auch andere Königreiche. Du hast im Trailer gesehen, dass es einen gibt, in dem sie alle Merpeople sind. Dann gibt es noch ein anderes Königreich, das Sole-Königreich, wo sie im Grunde genommen alle riesige Krebstiere sind. Das sind große Krabbenmänner und -frauen. Ich dachte, es wäre wirklich lustig, sich da hineinzulehnen. Dann ist das andere Königreich natürlich der Graben, das sind diese Monster.“

Wan sagte, dass sein Standpunkt zu Aquaman „stark“ von dem inspiriert sei, was Geoff Johns für die New 52 tat, aber er nahm viel von dieser Mythologie und spielte mit ihr.

„Auch wenn Atlantis heute eine Zivilisation unter Wasser ist, die es seit Jahrhunderten gibt – sie sind technologisch sehr fortschrittlich. In sozialer Hinsicht sind sie sehr fortschrittlich. Doch auf andere Weise sind sie etwas archaisch. Sie haben immer noch eine[Monarchie], der sie sehr treu sind. Sie haben eine sehr starre Sichtweise auf die Dinge.“

Während der erweiterte Trailer scheinbar viel Handlung und Actionmaterial enthüllte, versprach Wan, dass das, was da draußen war, „kaum an der Oberfläche geritzt“ hat. Zum Beispiel diese lange Kampfsequenz auf dem Dach.

„Das ist das Verrückte an der Sache ist, dass ein Long Take Shot, über den alle im Trailer begeistert zu sein scheinen, nur die Hälfte des Shot ist“, sagte Wan zu EW. „Und es hat nicht den Kontext, wie es zum Spielen kommt. So hoffentlich ist es im eigentlichen Film angenehmer, weil man den Kontext hat.“

Aquaman kommt am 21. Dezember an.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares