UHR: Floyd Mayweather, Rizin Fighting Federation kündigt Kampfdatum für das Debüt an.

Floyd Mayweather Jr. kündigte an, dass er sich verpflichtet hat, am Montag in Tokio, Japan, für die japanische Mixed Martial Arts Promotion Rizin Fighting Federation zu kämpfen.

Mayweather, 41, wird am 31. Dezember in der Saitama Super Arena in Saitama, Japan, mit dem 20-jährigen aufsteigenden MMA-Star Tenshin Nasukawa konfrontiert. Beide Kämpfer nahmen an der Pressekonferenz am Montag teil, die von Rizin-Beamten vorgestellt wurde.

Mayweather neckte die Ankündigung auf Instagram Stunden zuvor mit einem Foto, auf dem er sich selbst mit Rizin-Handschuhen zeigte, mit der Aufschrift „31. Dezember 2018 #Tokyo“.

„Es war nicht einfach, das zu erreichen“, sagte Mayweather, „aber wir sagten den Leuten, dass alles möglich ist, also sind wir jetzt hier und wollen sicherstellen, dass wir den Leuten in Tokio geben, was sie sehen wollen – Blut, Schweiß und Tränen.“

Der Rizin-Promotor Nobuyuki Sakakibara erklärte die Partnerschaft der Promotion mit dem ungeschlagenen Champion Boxer während der Pressekonferenz am Montag.

„Ich denke, meine kürzeste Antwort darauf ist die Tatsache, dass wir jetzt darauf ausgerichtet sind, gemeinsam etwas zu erreichen, und das ist eine neue Herausforderung, die darin besteht, einen Schritt vorwärts zu tun, was auch immer wir gemeinsam wunderbare Dinge schaffen können“, sagte Sakakibara über einen japanischen Übersetzer.

Mayweather äußerte seine Begeisterung dafür, regelmäßig mehr Besuche in Japan zu machen und Kämpfer für sein Money Team im Land zu fördern, und fügte hinzu, dass er plant, eine Zusammenarbeit mit Rizin über das Match hinaus fortzusetzen.

„Rizin hat eine bemerkenswerte Arbeit mit den Kämpfern geleistet“, sagte Mayweather. „Ich freue mich darauf, euch am 31. Dezember Unterhaltung zu bieten, aber meine Beziehung zu Rizin endet nicht nur hier. Ich freue mich darauf, dies weltweit zu realisieren.“

Nasukawa, das eine 27-0 Aufzeichnung als Kickboxer und 4-0 in den MMA Kämpfen ist, beachtete die Größe des Teilens des Achtecks mit diskutierbar dem erkennbarsten Namen im Kampfsport für den bevorstehenden Kampf.

„Ich würde wahrscheinlich sagen, dass dies mein bisher größtes Ereignis im Leben ist“, sagte Nasukawa über einen japanischen Übersetzer. „Und ich bin sehr froh, dass sich das realisieren wird.“

„Niemand hat meinen Gegner in der Vergangenheit besiegt“, fügte er hinzu und verwies auf Mayweathers 50-0 Profi-Boxrekord. „Und ich möchte der Mann sein, der Geschichte schreibt. Mein Schlag kann die Geschichte ändern und ich werde dir das zeigen, also bleib bitte dran.“

Obwohl Rizin eine MMA-Promotion ist, wurde die Art des Kampfes, an dem die beiden teilnehmen würden, nie während der Pressekonferenz bestätigt. Sakakibara bemerkte, dass der Wettbewerb unter „besonderen Regeln“ stattfinden würde, erwähnte aber nicht, ob er sich in Richtung Boxen, Kickboxen oder MMA bewegen würde.

Es gab auch nie eine Bestätigung darüber, in welcher Gewichtsklasse die Kämpfer antreten würden.

Mayweather hat seit dem heftig besetzten Crossover-Boxkampf gegen den UFC-Champion Conor McGregor im August 2017 nicht mehr gekämpft, was zu einem TKO-Sieg in der 10. Runde führte. Seitdem hat er die Möglichkeit, in MMA auf Social Media zu konkurrieren.

Nasukawa besiegte den Bantamgewichtsstar und ehemaligen UFC-Fliegengewichtskandidaten Kyoji Horiguchi während eines drei-Runden-Kickboxspiels in Rizin 13 im September.

Die vollständige Pressekonferenz finden Sie unten:

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares