Trumpf Unterstützer dauerhaft von Disney verbannt, nachdem er ein weiteres Schild während der Fahrt gezeigt hat.

Ein Mann, der zuvor von Disney World wegen der Anzeige eines Pro-Trump-Banners eingeschränkt wurde, wurde erneut gesperrt.

Don Cini hatte seine Jahreskarte für den Orlando-Themenpark im September widerrufen, nachdem er ein Trump-Banner in Magic Kingdom entfaltet hatte. Cini erzählte dem WFTV jedoch, dass die Firma vor einigen Wochen angerufen hat, um ihm zu sagen, dass sie einen Sinneswandel hatten und seinen Pass zurückgab.

Cini stimmte auch zu, keine zusätzlichen Fahnen zu hängen.

Aber während eines Parkbesuchs in diesem Monat hielt Cini die Schilder auf zwei separaten Fahrten hoch. Cini hielt ein „Trump 2020“-Schild auf dem Splash Mountain und ein „Keep American Great“-Schild hoch, während sie die Expedition Everest fuhr.

Disney erließ ein weiteres Verbot von Cini und informierte ihn letzte Woche, dass er dauerhaft daran gehindert wird, von allen Grundstücken von Walt Disney World zu Fuß zu gehen.

Laut Disney verstößt Cini’s Display gegen eine der Regeln des Parks, die „die Verwendung von Flaggen, Bannern oder Schildern verbieten, um eine Menge anzuregen“.

„Ich wollte mich tatsächlich an ihre Regeln halten und nicht eine Flagge hochhalten, um eine Menge anzuregen, aber ich wollte sie irgendwie testen“, sagte Cini dem WFTV. „Ich wollte nur herausfinden, ob es mit dem Entfalten einer Flagge zu tun hatte oder nicht, oder was auf der Flagge stand.“

Jedoch sagte Cini, ein pensionierter Marine der Vereinigten Staaten, dass er keine Absicht hat, das Gesetz zu brechen und nicht zu irgendwelchen Disney Parks zurückkehren wird.

Stattdessen wird er weiterhin Trump-Banner und -Schilder an anderen Orten im ganzen Land ausbreiten, sagte Cini zu WOFL.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares