Trump Presidential Pardon: Was tut Präsident mit einer Türkei vor Thanksgiving?

Vor Thanksgiving begnadigt der Präsident jedes Jahr einen Truthahn oder Truthähne. Letztes Jahr begnadigte Präsident Donald J. Trump zwei Truthähne namens Drumstick und Wishbone.

Die Tradition der Begnadigung der Pute wurde von verschiedenen Präsidenten im Laufe der Jahre durchgeführt, aber nach Angaben der Library of Congress, begann die Tradition vollständig mit Präsident Harry Truman, der einen Truthahn in der Nacht vor Thanksgiving 1947 begnadigte.

Es wurde zu einer jährlichen Veranstaltung im Weißen Haus in den Jahren nach Trumans Begnadigung eines Truthahns, und andere Präsidenten haben es getan. Präsident Trump wird nächste Woche zum zweiten Mal an der Tradition teilnehmen.

Das Weiße Haus kündigte Freitag an, dass die jährliche Begnadigung am Dienstag im Rosengarten des Weißen Hauses stattfinden würde. Aber in diesem Jahr hat das Volk die Macht, zu entscheiden, welchen Vogel der Präsident begnadigen wird.

Ein Tweet vom Freitag des Weißen Hauses sagte, dass diejenigen, die den Namen der Truthähne wissen wollen, sich online anmelden können, um eine E-Mail-Ankündigung an sie zu erhalten. Der Link, der im Tweet enthalten ist, sagte, dass die Trump „die altehrwürdige Tradition des Weißen Hauses fortsetzen würde, die nationale Thanksgiving-Türkei offiziell zu begnadigen“.

Unter der kurzen Beschreibung der Tradition befand sich eine weitere Zeile, die sagte: „Und du kannst entscheiden, welchen Truthahn er begnadigt.“ Es ist unklar, wann die Abstimmung für die Begnadigung der Pute beginnen wird oder wie sie funktionieren wird, aber die Website hatte einen Platz für Benutzer, ihre E-Mails einzureichen, um die neuesten Informationen darüber zu erhalten.

Die beiden Truthähne, die zum Weißen Haus gehen, stammen aus South Dakota. Sie sollen am Samstag nach Washington D.C. verschifft werden, berichtete KSFY. Ihre Namen sind noch nicht festgelegt, diese werden nächste Woche vom Weißen Haus veröffentlicht. Dies ist das erste Mal, dass die Truthähne aus South Dakota kommen.

Die Truthähne sind jedoch nicht als Haustiere oder für ein langes Leben gedacht, da sie zum Verzehr gezüchtet wurden, haben sie keine besonders lange Lebenserwartung. Aber selbst der Truthahn, der nicht begnadigt wird, wird nicht getötet, um gegessen zu werden. Zwei Vögel werden verwendet, nur für den Fall, dass einer der Vögel am großen Tag heikel wird und nicht teilnehmen will, so der Nationale Türkische Verband.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares