Trainingsleitfaden „Pokémon Let’s Go“: CP, Naturen, EVs, IVs und mehr erklärt

Das Training eines Teams von Pokémon kann schwierig und zeitaufwendig sein. Und während Pokémon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Eevee auf einige kämpferische Aspekte verzichten, bleibt der Trainingsteil weitgehend gleich.

Tatsächlich macht es Let’s Go ein wenig einfacher, Pokémon zu trainieren und ein wettbewerbsfähiges Team aufzubauen, obwohl es keine Zucht gibt. Weitere Funktionen, die in Let’s Go eingeführt wurden, können Trainern helfen, die Natur eines Pokémon, IVs und sogar EVs zu bestimmen.

Hier ist eine Erklärung für bestimmte Pokémon-Statistiken und wie man sie in Let’s Go ermittelt.

KAMPFPUNKTE (CP)

In Pokémon Go wurde CP eingeführt, um den Spielern zu zeigen, ob ein Pokémon gute Werte hat oder nicht. Vor der Ankunft der Appraisal-Funktion und der IVs war CP die einzige Statistik, auf die sich Pokémon Go-Spieler verlassen konnten, aber sie ist in den neuen Switch-Spielen immer verworrener geworden.

In Let’s Go hat CP scheinbar weniger Einfluss auf die Statistiken eines Pokémon als in Pokémon Go. Während es immer noch ein gutes visuelles Mittel ist, um die Stärken eines Pokémon zu bestimmen, ist die Implementierung von Natures (mehr dazu unten) CP weniger zuverlässig als ein Stat. Tatsächlich ist es weniger eine Statik als vielmehr eine Darstellung der Stärke eines Pokémon.

Natures, IVs und EVs sind bessere Möglichkeiten, die Stärken eines Pokémon zu bestimmen.

NATUR

Die Naturen sind sehr wichtig für die Entwicklung eines Pokémon und am einfachsten zu bestimmen. Die Natur eines Pokémon bestimmt, welcher Status schneller langsamer wächst als normal.

Spieler können die Natur ihres Pokémon überprüfen, indem sie auf die Übersichtsseite gehen. In der rechten oberen Ecke wird die Natur unter dem Namen des Trainers angezeigt. Drücken Sie die Taste A, um das Statistikdiagramm anzuzeigen. Ein in Rot gefärbter Stat wird schneller als normal wachsen, während ein in Blau gefärbter Stat langsamer wird.

Wenn das Statistikdiagramm keine Farbe hat, hat dieser Pokémon eine neutrale Natur und keine Statistik wächst schneller oder langsamer als normal.

Pokémon, die in der Wildnis gefangen werden, haben eine zufällige Natur, aber in Let’s Go kann ein Trainer im Voraus bestimmen, welche Natur die Pokémon haben, mit denen sie fangen oder interagieren.

Wenn Sie den Fortune Teller im Celadon City Pokémon Center besuchen, können Sie ihnen 10.000 Poke Dollars zahlen, damit Pokémon eine bessere Chance hat, die gewünschte Natur für einen Tag zu erhalten. Sie werden fragen, welche farbige Blume zu Wasser (Zunahme) und dann welche farbige Blume zu welken (Abnahme).

Hier ist jede Farbe und die Statistik, die sie repräsentiert:

Rot – Angriff

Gelb – Verteidigung

Blau – Spezialangriff

Grün – Besondere Verteidigung

Rosa – Geschwindigkeit

EINZELWERTE (IVs)

Individuelle Werte oder IVs sind der spezifische Charakter eines Pokémon, der beeinflusst, wie viel Bestand in einzelne Statistiken investiert wird. Jeder Status eines Pokémon reicht von 0-31 — wobei 31 der maximale Wert ist.

In Pokémon Let’s Go werden die IVs zufällig bestimmt, wenn Sie einen Pokémon fangen, aber Trainer können herausfinden, was sie sind, indem sie mit dem IV-Richter sprechen, nachdem sie mindestens 30 Arten von Pokémon gefangen haben. Er befindet sich im Obergeschoss im Durchgang zwischen Route 11 und 12.

Während die IVs zufällig sind, kann die Verwendung des neuen Catch Combo-Mechanismus Trainern helfen, einen Pokémon mit hohen Werten zu fangen.

Die genauen Prozentsätze müssen noch festgelegt werden, aber laut Serebii steigt die Chance, garantierte Max IVs in einem Pokémon zu erhalten, wenn Ihre Catch Combo wächst.

Hier sind die Prozentsätze:

0 – 10 Combo = 0 garantiert Max. IVs

11 – 20 = 2

21 – 30 = 3

31 – 70 = 4

70 – 110 = 5

110 + = 6

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, Max IVs in Pokémon Let’s Go zu garantieren. Herr Hyper befindet sich im Day Care Center an der Route 5 (südlich von Cerulean City) und kann die IV eines Pokémon’s im Austausch gegen Bottle Caps maximieren.

Ein Flaschenverschluss kann gegen einen Max IV ausgetauscht werden, während ein Goldflaschenverschluss gegen sechs Max IV ausgetauscht werden kann. Die Methode, diese Flaschenverschlüsse zu erhalten, ist unbekannt, aber das Besiegen von Mina nach dem Verlassen der S.S. Anne wird eine liefern.

AUFWANDSWERTE/BONBONS

Effort Values (EVs) waren eine Möglichkeit für Trainer, zu kämpfen und Punkte zu sammeln, um bestimmte Pokémon-Statuen zu bauen. Sie sind jedoch in Pokémon Let’s Go nicht vorhanden und wurden stattdessen durch Süßigkeiten ersetzt.

Wie bei Pokémon Go erhöht die Fütterung von Pokémon Süßigkeiten die Werte. Es gibt zwei Versionen von Süßigkeiten, artspezifisch und generisch. Spezies-spezifische Süßigkeiten erhalten Sie, indem Sie Pokémon freisetzen, sie zufällig erhalten, wenn Sie einen Pokémon fangen oder Minispiele im Pokémon Go Park absolvieren.

Spezies-spezifische Pokémon-Bonbons erhöhen alle Werte um eins, während die generischen Bonbons durch die Statistik getrennt sind.

Smart Candy (Sp Atk)

Gesundheit Süßigkeiten (HP)

Mächtige Süßigkeiten (Angriff)

Zähe Süßigkeiten (Verteidigung)

Courage Candy (Sp Def)

Schnelle Süßigkeiten (Geschwindigkeit)

Diese Süßigkeiten gibt es in drei Größen, die nur in bestimmten Mengen für Pokémon verwendet werden können. Süßigkeiten normaler Größe können für jeden verwendet werden, groß für Level 30 und höher und extra groß für Level 60 und höher.

Auf diese Weise kannst du die Süßigkeiten verwenden, um festzustellen, welche Statistiken du zuerst erhöhen möchtest. Wenn du einen schnellen Pokémon willst, solltest du ihn so viel Quick Candy wie möglich füttern, bis er nicht mehr kann. Wenn der Level eines Pokémon steigt, braucht er umso mehr Süßigkeiten.

Let’s Go macht gute Arbeit, wenn es darum geht, Trainern zu sagen, ob ein Pokémon ein Bonbon nehmen kann, also achten Sie darauf, was es sagt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares