„The Walking Dead“ Staffel 9 Spoiler: Episode 7 enthüllt, was mit Maggie passiert ist.

Die Walking Dead Season 9 geht weiter mit Episode 7, und laut Berichten von The Spoiling Dead Fans beantwortet die kommende Handlung ein paar wichtige Fragen. Wenn du wissen willst, was mit Maggie und Daryl passiert ist, bist du hier genau richtig.

Es versteht sich von selbst, dass SPOILERS für Episode 7 von The Walking Dead dieser Pause folgen. Wer mit frischen Augen in die Episode gehen will, sollte jetzt umkehren.

Die Episode beginnt damit, dass Rosita nach ihrer kurzen Begegnung mit den sprechenden Zombies durch den Wald läuft. Als das Flüstern ihrer Feinde sie umgibt, wird sie ohnmächtig und fällt zu Boden. Während sie schließlich in der Lage ist zu entkommen, verrät sie, dass sie Eugene in einer nahegelegenen Scheune zurückgelassen hat und andere braucht, um ihn zu finden.

An anderer Stelle in der Handlung legt Episode 7 großen Wert auf Ereignisse in und um den Hilltop. In Ricks Abwesenheit hat Maggie ihren Posten verlassen, um mit Georgie am Aufbau einer neuen Community zu arbeiten. Für diejenigen, die es vergessen, ist Georgie die mysteriöse Frau mit Brille, die in der hinteren Hälfte der letzten Saison einen kurzen Auftritt hatte. Sie bekundete ihr Interesse am Aufbau einer technologisch fortschrittlichen Gesellschaft.

Ohne Maggie haben Jesus und Tara die Kontrolle, und es ist das letzte Mitglied des Duos, das die wichtigsten Entscheidungen trifft. Jesus, der seiner Natur treu bleibt, zieht es vor, sich zurückzulehnen und auf Ereignisse zu reagieren, wenn sie sich entfalten. Er mag Aaron auch sehr und trainiert ihn heimlich im Kampf während seiner Freizeit.

Außerhalb des Hügels kehren Michonne und Magna’s Gruppe in ihr ursprüngliches Lager zurück, um es von der Wanderherde verwüstet zu finden, die Probleme in der Umgebung verursacht hat. Sie suchen ihren Freund Bernie aus dem Schlamassel aus, und Michonne setzt ihn ab. Obwohl sie ursprünglich nicht damit einverstanden war, Magna den ganzen Weg nach Hilltop zu bringen, entspannt sie sich und begleitet die Gruppe, sobald sie erfährt, dass Rosita von Enid auf der Krankenstation betreut wird.

Das letzte Stück der Episode dreht sich um Daryl, die seit dem Einsturz der Brücke mit einem neuen Hundefreund im Wald kühlt. Carol bittet Daryl, Henrys Vormund zu sein, während der Junge allein in Hilltop lebt. Er stimmt schließlich zu, in die Gesellschaft zurückzukehren. Am Ende der Episode verlassen Daryl, sein Hund, Aaron und Jesus den Hügel, um nach Eugene zu suchen.

Wie bei allen Spoilerberichten sind diese Details nicht unbedingt endgültig, aber sie zeichnen ein interessantes Bild für die Zukunft von The Walking Dead. Mit ihrem Fokus auf Technologie mag Georgie eine Verbindung zur Comicfigur Pamela haben, die der Führer einer modernen Gesellschaft namens Commonwealth ist. Angenommen, Maggie ist auf dem Weg dorthin, ist es möglich, dass auch Ricks Hubschrauber dort gelandet ist? Wir müssen wahrscheinlich ein oder zwei Saisons warten, um es herauszufinden.

Der Walking Dead fährt am 18. November auf AMC fort.

Was denkst du über diese Spoiler? Wie verhält sich Maggies Geschichte zu Georgie? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich!

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares