Texas Repräsentant saß im Gefängnis Dienstag Nacht, während er Wiederwahl gewann, könnte Fräulein 2019 Zustand-Gesetzgebung könnte

Ein Texas Zustandgesetzgeber gewann sein Wiederwahlangebot von einer Gefängniszelle Dienstag Nacht. Ron Reynolds (D – Missouri City) verbüßt eine einjährige Strafe von einer Verurteilung im Jahr 2015, weil er illegal Kunden für seine Körperverletzungspraxis gewonnen hat. Jetzt könnte er die Legislaturperiode 2019 verpassen, wenn er seine Strafe verbüßt.

Reynolds vertritt Texas House District 27, und er lief bei der Wahl am Dienstag ohne Widerspruch. Er erhielt 47.305 Stimmen, darunter 36.351 aus der Vorwahl.

Reynolds‘ Geschichte beginnt 2012 während einer verdeckten Untersuchung, bei der ein Chiropraktikunternehmen verletzten Patienten empfahl, Verträge zu unterschreiben, die Reynolds als ihren Rechtsbeistand benannten, obwohl sie Reynolds nie gesehen oder mit ihm gesprochen hatten, und bevor sie jemals eine Untersuchung hatten.

Laut Houstons KHOU 11-Bericht waren Reynolds und andere Anwälte angeblich Teil eines 25 Millionen Dollar Kickback-Programms mit Robert Valdez, einem Mitinhaber von zwei chiropraktischen Kliniken.

Obwohl Anklagen wegen illegaler Schmiergelder für Chiropraktiker schließlich fallen gelassen wurden, war es nur der Anfang des Gesetzes, das Reynolds beschnüffelte. Im Jahr 2015 wurde Reynolds wegen illegaler Werbung für Kunden für seine Körperverletzungspraxis verurteilt. Laut mehreren Berichten, darunter KXAN in Austin, stellte Reynolds Fahrer ein, um Krankenwagen zu verfolgen, die Unfallstellen verließen und ihr Geschäft aufsuchten.

Nach drei Berufungen und Reynolds Eintritt in das texanische Staatshaus wurde der vom Anwalt gedrehte Repräsentant schließlich verurteilt. Am 7. September wurden seine Berufungen in Montgomery County abgelehnt, und er stellte sich.

Reynolds kann in der Regierung bleiben, da seine Überzeugung ein Vergehen ist, und das Texas State Law zwingt nicht zum Rücktritt wegen Vergehensüberzeugungen. Die folgende Sitzung der Texas Gesetzgebung tagt im Januar, und Reynolds wird höchstwahrscheinlich noch im Gefängnis sein, es sei denn, seine Zeit wird für gutes Verhalten verkürzt, so die Texas Tribune.

Joel Daniels, der Leiter der Wirtschaftsabteilung der Staatsanwaltschaft von Montgomery County und Spitzenstaatsanwalt im Prozess von Reynolds, sagte, dass die Haftzeit von Reynolds bis zum Sheriff reicht.

„Der Sheriff kann ihn Tag für Tag bedienen lassen, er kann ihm zwei Tage lang für jeden Tag, den er bedient, oder drei Tage lang Kredit geben“, sagte Daniels zu KHOU. „Es liegt wirklich nur im Ermessen des Sheriffs und es hängt von Mr. Reynolds‘ Verhalten ab.“

Reynolds, 45, ist seit 2011 Landesvertreterin.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares