Tamera Mowry, Adam Housley reagiert auf den Tod von Niece Alaina nach Tausend Eichenschüssen.

Die Schießerei von Wednesday’s Thousand Oaks führte zum Tod von 12 Opfern, darunter auch Tamera Mowrys Nichte Alaina Housley. Der von einer Schauspielerin gedrehte Fernseh-Moderator und ihr Mann, Adam Housley, schrieben herzliche Nachrichten zu Ehren ihrer Nichte.

„Meine süße, süße Alaina. Mir bricht das Herz. Ich bin immer noch ungläubig“, schrieb Mowry, 40, über Instagram. „Es ist nicht fair, wie du entführt wurdest und wie schnell du von uns entführt wurdest. Ich war gesegnet, dich zu kennen, seit du 5 Jahre alt bist. Du hast mein Herz gestohlen. Ich werde unsere Insider-Witze vermissen, dass wir am Klavier singen.“

Mowry fuhr fort: „Danke, dass du geduldig bist, dass ich gelernt habe, wie man deine Haare flechtet, und ich werde nie vergessen, dass wir beim Fußballspiel von Napa die Nationalhymne gesungen haben. Ich liebe dich. Ich liebe dich. Ich liebe dich. Du wirst einen wunderschönen Engel abgeben. Mein Herz und meine Gebete sind bei jedem Opfer dieser Tragödie.“

In einem separaten Instagram-Post schrieb Housley: „Meine süße, süße… Alaina. Oh, wie ich dich vermisse. Oh, wie ich dich vermisse. #Herz gebrochen.“

Mowrys Zwillingsschwester, die Schauspielerin Tia Mowry, sprach sich ebenfalls für Alaina aus. „Unsere süße Alaina Housley ist weg. Wir lieben dich“, twitterte sie am Donnerstag. „Wir sind am Boden zerstört.“

Ian David Long, 28, der verdächtige Schütze, betrat Borderline Bar & Grill in Thousands Oaks, Kalifornien, am späten Mittwoch mit einer Kaliber.45, die legal gekauft wurde. Long war ein Veteran des U.S. Marine Corps. Er wurde tot vor Ort gefunden und die Behörden sagten, dass er sich wahrscheinlich selbst getötet hat.

Nachdem die Schießerei stattgefunden hatte, twitterten Mowry und Housley, dass ihre Nichte am Donnerstag vermisst wurde, nachdem ihre Kollegin Mowry sagte, dass sie die einzige Person aus ihrer Gruppe sei, die nicht nach Hause gekommen sei. Housley erzählte der Los Angeles Times, dass die Apple Watch und das iPhone seiner Nichte angaben, dass sie sich immer noch in Borderline befand und fügte hinzu: „Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie in der Bar ist, tot. Ich hoffe, dass ich mich irre.“

Später an diesem Tag bestätigten Mowry und Housley, dass ihre Nichte bei dem Angriff ums Leben kam.

„Unsere Herzen sind gebrochen. Wir haben gerade erfahren, dass unsere Nichte Alaina eines der Opfer der gestrigen Schießerei in der Borderline Bar in Thousand Oaks war“, lautete ihre Aussage gegenüber Us Weekly. „Alaina war eine unglaubliche junge Frau mit so viel Leben vor sich, und wir sind am Boden zerstört, dass ihr Leben auf diese Weise kurz geschnitten wurde. Wir danken allen für deine Gebete und bitten um Privatsphäre in dieser Zeit.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares