Sudan, Einfuhrverbot für ägyptische waren aufzuheben

KHARTOUM, 25 Okt. – sudanesischen Präsidenten Omar al-Bashir am Donnerstag beschlossen, ägyptische waren Verbot aufheben und ihnen gestatten, Sudan eingeben.

„Ich habe heute eine Entscheidung zu kündigen das Verbot der ägyptischen waren und es ihnen ermöglichen, Sudan, geben“ sagte al-Bashir auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem ägyptischen Amtskollegen Abdel Fattah al-Sisi in Khartum am Donnerstag.

„Die wichtigste Aufgabe vor uns, die Hemmnisse zu beseitigen, die behindern die Bewegung von Rohstoffen und Bürger zwischen den beiden Ländern in einer Weise, die die gemeinsamen Interessen dient,“ fügte er hinzu.

Im September 2016 erklärte Sudan, um ein Verbot der ägyptischen Speisen waren, nämlich die landwirtschaftliche, nach Berichten zu verhängen, dass Cairo Hygiene-Wasser in der Landwirtschaft verwendet.

Die sudanesischen und ägyptischen Seiten am Donnerstag Gespräche in Khartum, die ihren Höhepunkt mit der Unterzeichnung einer Reihe von Vereinbarungen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Sisi kam in Khartum am Donnerstag zu einem offiziellen eintägigen Besuch in den Sudan.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares