Stürmischer Daniels: Wenn du keine Abtreibungen willst, solltest du eine angemessene Sexualkunde anbieten.

Stürmischer Daniels sprengte den Zustand der amerikanischen Sexualerziehung am Donnerstag in einer Rede vor der Oxford Union, die die Gesellschaft debattierte.

Der Erwachsenenfilm Schauspielerin – echter Name Stephanie Clifford – beschuldigte einen Mangel an schamlosen Ratschlägen für junge Menschen als Ursache für Probleme wie unerwünschte Schwangerschaften und die Ausbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten.

Menschen, die sich gegen eine „offene und abgerundete Sexualerziehung“ aussprechen, „schüren die sehr sozialen Probleme, von denen sie sagen, dass sie sie zu verhindern versuchen“.

Daniels sprach vor einem Publikum, das sich hauptsächlich aus Studenten der Oxford University zusammensetzte, während einer Veranstaltung mit dem Titel „Sex, Guns and Other Fluff: How Porn Can Set You Free“.

“ Willst du keine Abtreibungen? Dann helfen Sie, unerwünschte Schwangerschaften zu verhindern, indem Sie junge Menschen auf ehrliche, offene und schamlose Weise über ihren Körper informieren“, sagte sie der Menge.

„Tatsächlich ist eine offene, sachliche Diskussion über Sex der beste Weg, um eine ganze Reihe sozialer Probleme zu verhindern. Geschlechtskrankheiten, Körperverletzung, sexuelle Dysfunktion“, sagte sie. „Vielleicht hat er sogar Donald Trump als Präsidenten.“

Auf die Frage, ob Religion ein Hindernis für eine gute Sexualerziehung sei, antwortete der erwachsene Star und schlug vor, dass biologisch fundierte Ratschläge die beiden in Einklang bringen könnten. „Ich unterstütze die Religionsfreiheit“, sagte sie. „Aber ich denke, es gibt Wege, es zu tun… Vielleicht halten wir uns einfach an medizinische Fakten. Wenn man kein Kondom darüber zieht, könnte man einen Menschen machen, den man sehr lange füttern muss.“

Sie warf der Gesellschaft auch vor, ein Umfeld zu schaffen, in dem Sex umstrittener ist als Gewalt. „In einem Mainstream-Kino können wir jeden anderen Aspekt des Lebens sehen, einschließlich grausamen, gewaltsamen Todes, aber Sex ist die eine Sache, die zu tabu ist, um überhaupt darüber zu reden?“, sagte sie. „Kinder wissen, wie ihre Großväter im Krieg brutal getötet wurden, denken aber immer noch, dass ihre kleine Schwester von einem Storch gebracht wurde. Was zum Teufel?“

Daniels diskutierte auch ihren Anwalt Michael Avenatti und ihre Ansichten über eine mögliche Wiederwahl von US-Präsident Donald Trump im Jahr 2020 während der 45-minütigen Veranstaltung.

Avenatti, der 2020 über das Laufen diskutiert hat, wurde am Mittwoch wegen des Verdachts häuslicher Gewalt verhaftet. Der Anwalt bestreitet die Anschuldigungen und sagte USA Today, dass er immer noch offen für eine zukünftige Präsidentschaftskampagne ist.

Daniels sagte der Oxford Union, dass sie Avenatti fallen lassen würde, wenn sich die Anschuldigungen als wahr erweisen, aber dass sie sich das Urteil vorerst vorbehält.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares