Streamer Ice Poseidon stürzt Auto in Alaska ab, behauptet er wurde erschossen.

Am Donnerstagabend stürzte Paul „Ice Poseidon“ Denino mit seinem Auto in Seward, Alaska. Später behauptete er, dass auf ihn geschossen wurde, was dazu führte, dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Streamer, bekannt für kontroverse Inhalte und mehrfache SWAT-Begegnungen, versucht sein Bestes, um „Content“ für die Tausenden zu bekommen, die ihn auf YouTube sehen. Denino hatte geplant, die Nacht im Hotel Seward zu verbringen, aber der Motelangestellte erhielt bereits Anrufe von den Fans der Streamer. Die Fans von Denino neigen dazu, sich an die Orte zu wenden, die er besucht, um zu versuchen, eine interessantere und manchmal auch gefährlichere Erfahrung zu machen. Das gesamte Ereignis wurde auf dem Livestream des Deninos festgehalten.

Denino verwendet Text-to-Speech (TTS)-Spenden im Stream, bei denen eine robotergestützte Stimme Nachrichten von Zuschauern liest, die Geld spenden, und sie laut über einen Lautsprecher ausspricht. Das erste TTS eines Zuschauers während des Streams am Donnerstag war eine Schimpftirade, gefolgt von einem weiteren Sprichwort: „Ich habe eine Bombe, laufe.“ Denino behauptete, er hörte eine Waffe, die hinter einer geschlossenen Tür gespannt war, bevor er für eine Sekunde still wurde und sagte: „Laufen“. Denino und der Zuschauer, mit dem er zusammen war, nahmen weiter auf und diskutierten, was gerade auf dem Parkplatz passiert war, und begannen, vom Motel wegzufahren. Plötzlich beschleunigte Denino das Auto und fragte: „War das ein Schuss?“ Dann stürzte er das Auto und rannte zu Fuß weg.

Kurz darauf twitterte Denino, dass es ihm gut ging und schaffte es, eine Fahrt in die nächste Stadt zu machen.

Die lokale Zeitung The Seward Journal interviewte Denino nach dem Absturz. „Es macht manchmal definitiv keinen Spaß, aber es ist mein Job, und ich versuche, damit umzugehen“, sagte der Streamer über den Vorfall. „So verdiene ich mein Geld. Ich habe diese riesige Gemeinschaft von Menschen aufgebaut, und ich werde sie nicht aufgeben, weil ein paar Idioten versuchen wollen, mein Leben zu ruinieren oder mich umzubringen.“

Ein Mitarbeiter des Motels sagte der Zeitung, dass es sich bei der Begegnung um einen „Witzbold“ handelte.

Danach behauptete Denino, dass ein Mann, der ein Gewehr trug, aus dem Seward Hotel trat und ihn dazu brachte, mit dem Gas zu schlagen und in einen Graben zu stürzen. Die Polizei kam an und gab Denino einen Nüchternheitstest, bevor sie ihn gehen ließ. Denino sagte, dass er plante, den Tag weg vom Streaming zu nehmen, aber morgen zurück sein würde.

Stunts wie diese erweitern die Karriere von Denino nur weiter. Im April 2017 wurde er aus einem Flugzeug geworfen, weil ein Fan sagte, er hätte eine Bombe. Es ist ein Insider-Witz unter den Fans, TTS-Spenden zu machen, um Denino in Schwierigkeiten zu bringen – sie freuen sich, ihn in unangenehmen und manchmal gefährlichen sozialen Situationen für „Content“ und ihren Spaß zu sehen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares