Stan Lee stirbt mit 95 Jahren: Marvel Comics Schöpfer und Filmproduzent stirbt

Der legendäre Comic-Autor Stan Lee starb am Montag im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, so der Hollywood Reporter. Er war 95 Jahre alt.

Lee, der Autor, Herausgeber und Verleger von Marvel Comics, war das Gehirn hinter einer Reihe von Superhelden-Klassikern, Spider-Man, X-Men, The Mighty Thor, The Incredible Hulk, Ant-Man, Black Panther, Daredevil und The Fantastic Four unter ihnen. Lee startete Marvel bereits 1939.

In seinen älteren Jahren erlitt Lee eine Reihe von gesundheitlichen Beschwerden, darunter eine Lungenentzündung Anfang 2018.

Lee sah sich in den letzten Jahren seines Lebens mit einer Reihe von Rechtsfragen konfrontiert. Nach dem Tod seiner Frau Joan, die 2017 starb, verklagte Lee Vorstandsmitglieder bei POW! Entertainment, ein Unternehmen, das er 2001 gründete, um Fernsehsendungen, Filme und Videospiele zu entwickeln. Allerdings ließ er die 1 Milliarde Dollar Klage nur wenige Wochen nach der Einreichung im Juli 2017 fallen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares