Spotlight: China, Israel bemühen, riesigen Potenzial von Innovationskooperationen

von Keren Setton, Nick Kolyohin

JERUSALEM, 25 Okt.–China und Israel intensivieren ihre gemeinsamen Anstrengungen in das enorme Potenzial der Zusammenarbeit im Bereich Innovation, tippen Sie auf beiden Seiten profitiert hat.

Chinas Vizepräsident Wang Qishan besucht Israel diese Woche und nahmen an der vierten Sitzung des Hauptausschusses China und Israel auf Innovationszusammenarbeit, Innovationszusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu stärken.

In einem Exklusivinterview mit sagte Ami Appelbaum, wissenschaftlicher Leiter und Vorsitzender des Vorstands des israelischen Innovation Authority (IIA), dass noch Arbeit auf beiden Seiten getan werden, um das Potential der bilateralen Beziehungen voll auszuschöpfen.

„1 + 1 (China und Israel) viel größer als jeweils eigenständig werden“, sagte er.

„Der nächste Schritt für die beiden Länder israelisch und chinesische Unternehmen gemeinsam auf dem chinesischen Markt sein“, sagte Yaki Zinger, Vice President für LR-Gruppe, einer israelischen Firma spezialisiert in der Entwicklung und Finanzierung von Großprojekten in wachstumsstarken Volkswirtschaften.

Während des Besuchs leitete Wang eine große Delegation mit Mitgliedern aus verschiedenen Ministerien. Zwischen den beiden Ländern in Bereichen wie Wissenschaft und Technologie, Life Science, Innovation, digitale Gesundheit und Landwirtschaft wurden eine Reihe von Abkommen unterzeichnet.

Es gibt verschiedene Arenen, in denen China und Israel gegenseitige Vorteile zu bieten haben. Biomedizin ist einer von ihnen.

„Der Markt in China ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für uns“, sagte Zinger. „Wir bringen das medizinische Trainingszentrum für das medizinische Personal nach China und wir haben die Sicherung der israelischen Ministerien für Wirtschaft und Finanzen.“

Agritech, ist wie Appelbaum glaubte, eine weitere mögliche Bereich der Zusammenarbeit für beide Seiten.

Israel gilt als eine landwirtschaftliche Kraftpaket nach jahrelanger Erfahrung im Umgang mit Technologien, um Arides Klima und ungünstigen Bedingungen zu überwinden. Das Land gilt auch als Pionier auf dem Gebiet der präzisionsberegnung.

„Für China ist mit seiner riesigen Bevölkerung, ihren Agrarsektor einen Bereich, wo ich, beide Länder denke zu konzentrieren, nutzen Sie unser Wissen auf der einen Seite und Bedürfnisse und Chancen andererseits zu erkunden und zum Nutzen der Menschheit zusammenarbeiten müssen „sagte er.

Auf dem Gebiet der autonomen Fahren gibt es auch großes Potenzial. China, an der Spitze der fahrerlose Fahrzeuge, profitieren stark von der blühenden autonome Antriebstechnik in Israel.

Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern begann Anfang der 1990er Jahre mit der Gründung der diplomatischen Beziehungen. Als die beiden, dass sie einander ergänzen realisierte, haben die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen stark gewachsen.

Es ist auch immer mehr Zusammenarbeit auf dem Gebiet der zivilen Luftfahrt.

Eli Alfassi, Vice President für Marketing bei der Israel Aerospace Industries (IAI) vermutet, dass die Zukunft der Zusammenarbeit hell ist.

„IAI plant, ein Joint Venture für allgemeine Luftfahrt Flugzeug-Design, Herstellung und Vertrieb in China“, sagte Alfassi.

„Chinas Luftfahrtindustrie wächst rasant und IAI ist ein natürlicher Partner von chinesischen Unternehmen mit unserem umfangreichen Know-how und Erfahrung um das Feld in China zu werben“, fügte er hinzu.

Jedoch weiterhin Herausforderungen, vor allem kulturelle. Es gibt unterschiedliche Sprachen, Bräuche und Geschäftspraktiken zu überwinden.

Um die Hindernisse zu bewältigen, sollte mehr kulturellen Interaktionen zwischen den beiden Ländern stattfinden. Und chinesische und israelischen Mitarbeiter ermutigt, zusammenarbeiten, um Unternehmen in einem anderen Mitgliedstaat erleichtern sollte, Appelbaum vorgeschlagen.

In Bezug auf die wirtschaftlichen Beziehungen müssen die Chinesen und die Israelis pflegen offenen Kommunikation zum beiderseitigen Nutzen, versichern sagte er.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares