Sommerzeit 2018 geht zu Ende, wenn Sie fallen, stellen Sie Ihre Uhren zurück.

Die Sonne ist im Laufe des letzten Monats oder so später am Morgen aufgegangen, aber nachdem die Sommerzeit am Sonntagmorgen endet und danach wird die Sonne eine Stunde früher aufgehen.

Die Sommerzeit beginnt am zweiten Sonntag im März und endet am ersten Sonntag im November, wie jedes Jahr. 1966 wurde DST von Präsident Lyndon Johnson offiziell in Kraft gesetzt. Damals begann es jedes Jahr am letzten Sonntag im April und endete am letzten Sonntag im Oktober.

Die Daten der Sommerzeit wurden 2007 von Präsident George W. Bush geändert, um sie zu verlängern. Dann wurde es auf März und November statt auf April und Oktober verschoben. Die Änderung wurde zu Energiesparzwecken umgesetzt, aber jeder Staat kann sie ablehnen, wenn er die Änderungen nicht zweimal im Jahr verfolgen möchte. Hawaii und Arizona folgen nicht der Sommerzeit und Indiana nicht bis 2006.

Die meisten Handyuhren werden sich automatisch ändern, wenn die Sommerzeit zu Ende geht, aber für diejenigen Uhren, die manuell eingestellt werden müssen, endet die Sommerzeit offiziell um 2 Uhr morgens, Ortszeit. So wird die Uhr am Sonntagmorgen wieder von 1:59 Uhr auf 1 Uhr gestellt. Aber für diejenigen, die während dieser Zeit schlafen werden, können sie einfach die Uhren an ihren Öfen oder Weckern umstellen, entweder bevor sie schlafen gehen oder sobald sie am Sonntagmorgen aufwachen.

Jenseits des Atlantiks in Europa wird die Sommerzeit eigentlich Sommerzeit genannt und endete am letzten Sonntag im Oktober. Es begann aber auch am ersten Sonntag im März.

Sommerzeit oder Sommerzeit ist aus verschiedenen Gründen vorhanden. Das erste ist, dass es hilft, Energie zu sparen, weil es eine Stunde Licht am Ende des Tages hinzufügt. In den Sommermonaten, in denen die Sommerzeit in Kraft ist, verbringen die Menschen in der Regel mehr Zeit draußen und weniger Zeit drinnen in der Nacht, so das US-Verkehrsministerium. Die meisten Menschen wachen auch nach Sonnenaufgang auf, was bedeutet, dass es weniger Stunden gibt, in denen sie künstliches Licht benötigen.

Wenn die Sommerzeit in Kraft ist, kann sie auch dazu beitragen, Leben zu retten, Kriminalität zu reduzieren und Verkehrsunfälle zu vermeiden, so das DOT. Dies liegt daran, dass die Menschen tagsüber unterwegs sind und nicht in einer Zeit, in der es dunkel ist, so der DOT.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares