Sind Bobby und Danielle noch zusammen? Verheiratet auf den ersten Blick‘ Paare haben den ersten großen Kampf.

Danielle Bergman und Bobby Dodd hatten ihren ersten großen Kampf auf Married At First Sight: Happily Ever After Tuesday. Das Paar, das auf den ersten Blick verheiratet war und im Oktober bekannt gab, begrüßt sein erstes Kind als Paar. Es ist unklar, ob die beiden noch zusammen sind. Sie haben erst am Dienstag auf ihrem gemeinsamen Instagram-Konto gepostet, aber die Fotos scheinen aus den Flitterwochen des Paares zu stammen.

Der Kampf, den die Zuschauer verfolgen konnten, zeigte die Unterschiede des Paares bei der Wohnungssuche auf. Danielle brachte die Idee auf, um einen Ort mit mehr Stauraum für das Baby zu finden. Bobby war an Bord, bis ihre Vorstellungen davon, was in einem Haus wichtig ist, zu kollidieren begannen.

Bobby war am meisten über den Preis besorgt, während Danielle am meisten über den Stil besorgt war. Die Experten baten jeden, die wichtigsten Dinge über ein Haus separat nach Preis, Fläche, Größe und Stil zu bewerten. Bobby wurde wütend, als Danielle’s unwichtigstes Konzept die Größe war, die sie angefordert hatte, um sie unterzubringen.

Als Reaktion darauf enthüllte Bobby, dass das Paar mehr als alles andere an der Kommunikation arbeiten müsse.

Das Paar war nicht das einzige Paar, das sich mit Beziehungsschwierigkeiten in der Episode auseinandersetzte. Shawniece Jackson und Jephte Pierre kämpften darum, ihre eigenen Hindernisse zu überwinden. Mit entfernten Eheringen trafen sie sich mit ihren Müttern. Das Gespräch umgab ihre entfernten Ringe und ihre allgemeine Abneigung gegeneinander zu Beginn ihrer Beziehung.

Shawniece und Jephte haben ein Kind zusammen, obwohl es unklar ist, wo ihre Beziehung jetzt steht. Shawniece hat zuletzt am 23. Oktober ein Foto des Paares und seines Kindes aus einem Artikel der Zeitschrift People veröffentlicht.

Jephte veröffentlichte zuletzt ein Foto der drei von der Geburt ihrer Tochter am 30. Oktober, um die Premiere der Serie zu promoten.

Ashley Petta und Anthony D’Amico kämpften mit ihren eigenen Baby-News. Anthony wollte das Geschlecht des Babys nicht wissen, aber Ashley sagte es ihm direkt, indem er ihm einen Strampler schenkte, der sagte: „Papas kleine Prinzessin“. Er war gereizt und fühlte sich von Ashleys Entscheidung, seinem Wunsch zu gehorchen, nicht respektiert, und beschwerte sich, dass es nichts gab, was er tun konnte, um die Information zu beseitigen, dass das Paar eine Tochter haben wird. Trotz seiner Wut war Anthony voller Freude über die Idee, ein Mädchen in ihrer Familie willkommen zu heißen.

Ashley und Anthony sind noch zusammen. Ashley veröffentlichte am Instagram-Sonntag ein Foto von der zweiten Babyparty im Cooper’s Hawk Restaurant in den Vororten von Chicago.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares