Seth Meyers Pokes Fox News: „Sie versuchen, uns mit kostenloser Gesundheitsversorgung zu erschrecken?

Seth Meyers zielte auf die Pandite von Fox News am Donnerstagabend und verspottete sie, weil sie versuchten, die Zuschauer mit kostenloser Gesundheitsversorgung zu erschrecken.

Er stieß Spaß an Laura Ingraham, die am Dienstag die „verrückte“ Politik der neu gewählten demokratischen Kongressabgeordneten Rashida Tlaib, Ilhan Omar, Ayanna Pressley und Alexandria Ocasio-Cortez sprengte.

Die „linksextremen Neulinge“, sagte sie, unterstützten eine so „radikale“ Politik wie das freie College für alle und die kostenlose Gesundheitsversorgung.

„Warte. Sie versuchen, uns mit kostenloser Gesundheitsversorgung zu erschrecken?“ Meyers sagte während der Late Night mit Seth Meyers „A Closer Look“ Segment. „Du weißt, dass eine Idee populär ist, wenn nicht einmal die Fox News es schlecht klingen lassen können.

„Was kommt als nächstes? Diese radikalen Sozialisten schlagen verrückte Ideen vor, wie kostenlose Pizza, einen Koffer voller Gold, Hamilton-Tickets, einen Kuss von Ryan Gosling“, fuhr er fort.

Gesundheitspflege hat insbesondere Republikaner erschrocken, sagte Meyers, weil viele Demokraten auf Ausgaben wie erweiternder Medicare Abdeckung gewannen. „Jetzt haben sie die Macht, Rechnungen im Haus zu verabschieden… und Republikaner zu zwingen, Positionen zu ihnen einzunehmen.

„Und das hat rechtsgerichtete Fox News Experten wie Laura Ingraham, die ausflippen“, sagte er.

Der Erfolg der Demokraten in der Zwischenzeit, fügte Meyers hinzu, war eine nationale Ablehnung der Präsidentschaft von Donald Trump. Jetzt hat die Partei die Kontrolle über das Haus, Trump „weiß, dass er zum ersten Mal seit zwei Jahren für seine Handlungen verantwortlich gemacht wird und deshalb in Panik gerät“, fügte Meyers hinzu.

Auf Mittwochs Erscheinen verspottete Meyers den Präsidenten über Gerüchten, die bestimmte Haus-Personal eingestellt wurden, um abzureisen und verglich den Wohnsitz mit dem Hotel vom Stephen King Grausigkeitklassiker The Shining.

„Verdammt, ist noch jemand übrig?“ sagte Meyers. „Trump verwandelt das Weiße Haus langsam in das Overlook Hotel. Bald wird es nur noch Trump in einem schäbigen Bademantel sein, der über die ganzen Wände schreibt.“

Am Dienstag richtete der Komiker seine Witze auf das Fernsehsender CNN, das zuvor angekündigt hatte, dass es den Präsidenten und zahlreiche Helfer des Weißen Hauses wegen der Suspendierung der Presseprivilegien des Reporters Jim Acosta verklagen würde. „Wirklich, du willst Trump mit einer Klage verfolgen? Dieser Typ lebt für Klagen. Ihm wurde mehr serviert als dem Big Mac“, sagte Meyers. „Ihn zu verklagen ist wie einen Fisch zu ertränken.“

„Du willst ihm wirklich nachgehen, hör auf, Lügner in deinem Netzwerk einzuladen, um allen zu sagen, wie toll er ist“, fuhr Meyers fort. „Fang dort an.“

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares