Schwedischer Möbelhersteller IKEA schafft 10.000 Arbeitsplätze in Mumbai

MUMBAI, 4. November — Der schwedische Wohnmöbelhersteller IKEA wird voraussichtlich 10.000 Arbeitsplätze in Mumbai schaffen, da er plant, bis 2019 den zweiten Showroom in Indien zu eröffnen.

Rajesh Kumar, der Hauptsekretär des Arbeitsministeriums der Regierung Maharashtra, sagte in einer Erklärung, dass IKEA, da es sein Geschäft im nächsten Jahr in Mumbai eröffnen wird, rund 10.000 direkte und indirekte Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen wird, die zum Wachstum des Einzelhandelssektors im Staat beitragen.

Ihre Vorstellung von Integration und Gleichberechtigung steht im Einklang mit den Entwicklungsinitiativen der Maharashtra-Regierung.

Der erste IKEA Store in Indien wurde im August in Hyderabad eröffnet. Darüber hinaus plant das Unternehmen, seinen dritten Markt in einer weiteren indischen Stadt Bengaluru zu eröffnen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares