Schlaganfall zählt 4. Todesursache in Brunei

BANDAR SERI BEGAWAN, Okt. 30–Schlaganfall ist jetzt das vierte höchste Todesursache in Brunei Darussalam, mit 143 Todesfälle im Jahr 2017 und die meisten von ihnen unter den Auftritt im Alter von 65 und oben, Haji Mohd Isham, sagte Gesundheitsminister des Landes.

In seiner Botschaft, markieren die Schlaganfall Tag 2018 die am Montag fiel, sagte der Minister, dass mehr als 300 Fälle von Schlaganfall innerhalb eines Jahres im Land auftreten. Darüber hinaus sind etwa 78 Prozent der diese Schlaganfall-erkrankten männlich.

Global, Schlaganfall in jeden 10 Todesfälle verursacht und ist das zweite höchste Todesursache bei Menschen über 60 Jahre alt.

„Wir werden unser Engagement zur Schaffung von Bewusstsein für die Krankheit Schlaganfall zur Verringerung der Belastung der Krankheit verstärken“, sagte der Minister.

„Es gibt keinen Zweifel, dass der effektivste Weg zur Bewältigung von Schlaganfall, einen gesunden Lebensstil zu praktizieren, während immer rechtzeitigen Behandlung gegeben, dass die Früherkennung und Behandlung kann Leben retten.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares