Saturday Night Live gibt berührende Hommage an George H. W. Bush: Er versteht die Macht, über sich selbst lachen zu können“.

Saturday Night Live würdigte den ehemaligen Präsidenten George H.W. Bush, nachdem er am Freitag im Alter von 94 Jahren gestorben war.

Im Segment „Weekend Update“ der Show schickten die Gastgeber Michael Che und Colin Jost ihre Gedanken und ihr Beileid an die Familie des verstorbenen Präsidenten und seiner Freunde.

„Präsident Bush war berühmterweise ein warmer und gnädiger Mann, der immer die Macht verstand, über sich selbst lachen zu können“, sagte Jost.

Die SLB sendet dann Clips von Dana Carvey, einem ehemaligen Besetzungsmitglied, das Bush während seiner Präsidentschaft porträtiert, und einen Clip von Bush, der auf Carvey in der Show antwortet.

„Ich beobachte, wie du deinen Eindruck von mir machst, und ich muss sagen, dass es nicht wie ich ist“, sagte Bush im Clip. „Es ist schlecht, es ist schlecht.“

Bush, der als 41. Präsident diente, starb am Freitag um 22 Uhr, kündigte der Sprecher der Bush-Familie, Jim McGrath, an. Er war 94 Jahre alt. Seine Frau Barbara Bush war im April im Alter von 92 Jahren gestorben.

George H. W. Bush wird nächste Woche im Staat liegen, vor einem Tag der Nationaltrauer, der für den 5. Dezember angekündigt wurde, so die BBC.

George W. Bush gab eine Erklärung heraus, in der er erklärte, dass sein Vater „ein Mann mit dem höchsten Charakter und dem besten Vater war, um den ein Sohn oder eine Tochter bitten konnte“.

„Jeb, Neil, Marvin, Doro und ich sind traurig, dass unser lieber Vater nach 94 bemerkenswerten Jahren gestorben ist“, sagte er. „Die ganze Bush-Familie ist zutiefst dankbar für das Leben und die Liebe von 41, für das Mitgefühl derer, die sich um Papa gekümmert und gebetet haben, und für das Beileid unserer Freunde und Mitbürger.“

Die New York Times berichtete am Sonntag, dass Bushs letzte Worte ein Ausdruck der Liebe zu seinem Sohn und ehemaligen Präsidentenkollegen seien.

Da der Zustand von Bush sr. am Freitag in seinem Haus in einer bewachten Gemeinde in Houston, Texas, zurückging, wurde er mit seinem Sohn, der in seinem Haus in Dallas war, auf Freisprecheinrichtung geschaltet.

Bush sagte ihm, dass er ein „wunderbarer Vater“ gewesen sei und dass er ihn liebe.

„Ich liebe dich auch“, sagte Bush seinem Sohn, so die New York Times.

Die Worte waren Bushs letzte.

Bushs Gesundheit war seit einigen Tagen rückläufig. Er war nicht in der Lage gewesen, aus dem Bett zu steigen und hatte die meiste Zeit geschlafen, Bushs Freund und ehemaliger Außenminister James A. Baker, der auch als Stabschef für Bushs Sohn diente, sagte der Veröffentlichung.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares