S.Korean Präsident sagt, Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen zu erweitern

SEOUL, Okt. 30–südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in sagte am Dienstag, dass sein Land Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen zu erweitern, wie es eine saubere Energie helfen ist, Arbeitsplätze zu schaffen.

Mond machte diese Bemerkung in einer Feierstunde in der Südwest Küste Stadt Gunsan Pläne herstellen des Landes größte Erzeugung erneuerbarer Energien in das Saemangeum Komplex bekannt zu geben zurückgefordert Land in der Region.

Er sagte, dass die Welt bereits die Ära der regenerativ Energie eingetreten, wie erneuerbarer Energien etwa 25 Prozent der gesamten Stromproduktion in China und unter den Mitgliedstaaten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ab 2017 entfielen.

Mond festgestellt, dass rund 73 Prozent der Anlagen zur Stromerzeugung, die letztes Jahr neu in OECD-Mitgliedsländern gebaut wurden, für regenerativ Energie.

„Erneuerbarer Energien eine gesunde Energie, die schützt den Menschen Sicherheit und eine neue Wachstumsbranche, die das künftige Zeitalter geöffnet wird“, sagte Mond.

Im Gegensatz dazu hinkt Südkoreas Erzeugung erneuerbarer Energien weit als das Land erneuerbare Energien Anteil an der gesamten Stromerzeugung lag lediglich bei 8 % ab 2017.

Mond geschworen, erhöhen den Anteil auf 20 Prozent bis 2030 durch die Entwicklung und Pflege der umweltfreundliche Energie, wodurch neue Arbeitsplätze zu schaffen.

Der Präsident stellt fest, dass mehr als 10 Millionen Arbeitsplätze in der Branche der erneuerbaren Energien weltweit allein neu erstellt wurden.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares