Pokémon Let’s Go‘ Legenden: Wie man Mewtwo, Moltres, Zapdos und Articuno fängt

Die legendären Pokémon gehören zu den mächtigsten der Serie, und Pokémon Let’s Go Pikachu und Pokémon Let’s Go Eevee bilden da keine Ausnahme. Und in der Kanto-Region gibt es vier Legenden, die die Trainer versuchen werden, zu fangen, um ihr Team zu stärken, um NSCs und Freunde online zu bekämpfen.

Die vier legendären Pokémon von Kanto sind Moltres, Articuno, Zapdos und der mysteriöse Mewtwo.

In Pokémon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Eevee unterscheidet sich das Fangen von Legendary Pokémon von deinem gewöhnlichen Pidgey, du musst sie tatsächlich bekämpfen. Jede Begegnung gibt den Trainern fünf Minuten Zeit, um die legendären Pokémon zu besiegen, bevor Sie zur Fangphase kommen. Der legendäre Pokémon wird auch alle seine Statistiken erhöhen, um es noch schwieriger zu machen.

Dieser Teil ist ähnlich wie der Rest deiner Fangversuche, wenn auch viel schwieriger, da die Fangquote niedriger ist als bei den meisten anderen Pokémon. Es ist unklar, ob sie vor dir weglaufen können, aber wir empfehlen, deinen Fortschritt zu speichern, bevor du ihnen begegnest.

Wir empfehlen auch, mit dem Fortune Teller in Celadon City zu sprechen, bevor Sie versuchen, die legendären Pokémon zu fangen, um die gewünschte Natur zu erhalten.

Hier finden Sie sie und die besten Möglichkeiten, sie zu fangen.

WIE MAN ZAPDOS FÄNGT

Zapdos ist ein ziemlich leicht zu findender Pokémon. Fahren Sie einfach zum Kraftwerk, indem Sie auf der Route 10 vor der Einfahrt zum Rock Tunnel am Wasser entlang surfen. Sie müssen sich durch das Kraftwerk navigieren, aber es gibt keine Rätsel oder andere Hindernisse auf Ihrem Weg.

Bevor du in den Kampf ziehst, empfehlen wir, einen Pokémon vom Typ Fels und Boden wie den Onix, die Geodude oder die Rhyhorn-Linie mitzubringen. Der Donnerkeil von Zapdos wird ihn nicht beeinflussen und der Bohrstock wird gegen sie nicht sehr effektiv sein.

Zapdos ist schwach gegenüber reinen Fels- und Eisangriffen.

Hier sind die Angriffe für Zapdos, der auf Stufe 50 erscheint:

Bohrerspitze

Blitzschlag

Agilität

Lichtschutz

WIE MAN ARTICUNO FÄNGT

Um Articuno zu finden, musst du ein paar Kraftpuzzles auf den Seafoam Islands, östlich von Cinnabar Island, lösen.

Die Trainer werden schnell bemerken, dass sie einen Punkt erreichen werden, an dem sie surfen müssen und das können sie nicht, weil es zu rau ist und du zu einem Teil der Höhle geschoben wirst. Es gibt vier Blöcke, die in ein Loch geschoben werden können, das den Fluss verstopft, aber man muss nur zwei davon machen, um nach Articuno zu gelangen.

Die beiden Blöcke befinden sich auf der gleichen Ebene wie der Dragonair Master Trainer und sind relativ einfach zu lösen.

Sobald du beide gelöst hast, lass dich in einen von ihnen fallen und du kannst dort surfen, wo Articuno wohnt. Bevor wir in den Kampf ziehen, empfehlen wir einen Wasser-Pokémon mit physischen Angriffen, der den eisartigen Angriffen von Articuno widersteht. Kabutops ist eine gute Wahl, da sie dem Eisstrahl von Articuno widerstehen und einen physischen felsartigen Angriff haben, gegen den der Legendär schwach ist.

Articuno ist schwach gegenüber diesen Arten von Angriffen: Elektrik, Rock, Feuer, Stahl.

Hier sind die Angriffe für Articuno, der auf Stufe 50 erscheint:

Eisstrahl

Agilität

Spiegelbeschichtung

Reflektieren

WIE MAN MOLTRES FÄNGT

Moltres befindet sich in der Victory Road und es gibt auch in dieser Höhle Kraftpuzzles. Die meisten von ihnen sind jedoch notwendig, um die Victory Road zu verlassen, damit Sie nicht aus dem Weg gehen, um Moltres zu finden.

Die Feuertyp-Legende befindet sich auf dem Boden, auf dem der Offizier Jenny ist (derjenige, der dich heilt) und zu ihrer Rechten befindet sich ein Kraftblock. Bewege es und gehe die Treppe hinunter, um den Boden zu betreten, wo du Moltres findest.

Moltres ist schwach gegenüber Angriffen vom Typ Fels, Wasser und Elektrizität. Auch hier sind Kabutops oder Omastar eine gute Wahl, um sie zu bekämpfen, da sie sowohl den Feuer- als auch den fliegenden Angriffen der Moltres widerstehen und superwirksame Treffer erzielen können.

Hier sind die Angriffe von Moltres, wenn du sie bei Stufe 50 triffst:

Flammenwerfer

Luftschlitz

Agilität

Hitzewelle

WIE MAN MEWTWO FÄNGT

Mewtwo ist wohl der stärkste Pokémon in Let’s Go, Mewtwo ist ein Psycho-Typ mit hohen Basisstatistiken und einer Reihe von starken Bewegungen.

Mewtwo befindet sich in der Cerulean Cave nach dem Sieg über die Pokémon League. Es gibt keine Rätsel zu lösen, um dorthin zu gelangen, aber wir empfehlen, beim ersten Betreten der Höhle nach links zu surfen und sich auf der Leiter nach oben zu bewegen.

Bevor du kämpfst, empfehlen wir, einen Alola-Pokémon vom Typ Dunkel wie Rattata oder Grimer zu nehmen, um Mewtwo zu bekämpfen, denn das sind die einzigen Pokémon, die nicht von ihrem psychischen Angriff getroffen werden können.

Mewtwo hat Zugang zu Recover, so dass es etwas länger dauern kann, bis es besiegt ist, aber wenn Sie Toxic verwenden, wird das Gift schließlich seine HP auf Null bringen.

Hier sind die Angriffe von Mewtwo, wenn du sie auf Stufe 70 triffst:

Hellseher

Schnell

Wiederherstellen

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares