Paradies Kalifornien Wildfire Update: Lagerfeuer brennt Menschen ein, bedroht Häuser, Null Eindämmung, Neueste Nachrichten

Das Lagerfeuer, das am Donnerstag in Kalifornien wütete, brannte erst seit wenigen Stunden, verursachte aber bereits weitreichende Evakuierungen und erhebliche Schäden in der Gegend.

Mehr als 15.000 Morgen Land brannten ab Mittag Donnerstag, und das Feuer war null Prozent enthalten, nach Angaben des kalifornischen Ministeriums für Forstwirtschaft und Brandschutz. Evakuierungsbefehle wurden für Paradise, Magalia, Concow, Butte Creek Canyon und Butte Valley ausgestellt und es gab Tausende ohne Strom in der Gegend.

Butte County teilte auf Twitter mit, dass die Butte County Fairgrounds am Donnerstag als Evakuierungszentrum geöffnet waren, aber die Silver Dollar Fairgrounds nicht. Die Nachbarschaftskirche in Chico und die Oroville Nazarener Kirche auf der Monte Vista Ave in Oroville waren Evakuierungszentren. Ein Notfall-Freiwilligenzentrum, in dem jeder Hilfe leisten konnte, wurde bei Caring Choices in Ridgewood in Chico eröffnet.

Tiere, die evakuiert wurden und einen Platz zum Mitnehmen brauchten, waren im Old County Hospital an der Del Oro Avenue willkommen, die die Grafschaft getwittert hatte. Größere Tiere konnten auf das Butte County Fairgrounds in Gridley gebracht werden; Menschen, die ihre größeren Tiere nicht mitbringen konnten, wurde geraten, die Tiere zusammen mit Futter auf offenen Weiden zu lassen.

Einige Leute hatten Schwierigkeiten, aus den Evakuierungszonen in die Unterkünfte zu gelangen. Der Verkehr war gedrosselt, und die Menschen stiegen aus ihren Fahrzeugen und gingen zu Fuß, einige mit Haustieren und Kindern.

Die Behörden forderten die Zivilbevölkerung auf, Cal Fire mit Fragen zur Situation anzurufen und den Notruf nur in einer Notsituation zu wählen. Diejenigen, die Hilfe bei der Evakuierung brauchten, konnten den Notruf anrufen. Da die Leitungen mit Anrufen überflutet wurden, forderten die Behörden die Anrufer auf, den Notruf nur in Notsituationen zu verwenden.

Informationen über das Feuer und die Evakuierungen waren sowohl bei Cal Fire als auch auf dem Facebook-Konto der Gemeinde verfügbar.

Das Feuer breitete sich so schnell aus, dass einige Menschen gefangen waren, bevor sie evakuiert werden konnten. Im Adventist Health Feather River Hospital wurden die Patienten und das Personal evakuiert, aber vier Mitarbeiter wurden im Keller eingeschlossen; sie wurden von der California Highway Patrol gerettet, so ein Reporter mit CBS Sacramento.

Um die Evakuierung zu erleichtern, teilte der Butte County Sheriff mit, dass die Autobahnpolizei den nordwärts gerichteten Verkehr auf dem Highway 99 gestoppt hatte und der gesamte Verkehr vom Highway 99 Skyway South bis zum Highway 149 nach Süden verlief.

Nicht nur, dass sich das Feuer schnell ausbreitete, auch die Bedingungen für seine Ausbreitung sollten bis Freitag anhalten. Warnmeldungen unter der roten Flagge waren aufgrund der trockenen und windigen Bedingungen in der Gegend problematisch.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert, sobald mehr Informationen verfügbar sind.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares