Objekt im Verdacht, Rumpf abgestürzten indonesischen Flugzeugs erkannt werden

JAKARTA, Okt. 31–zu den Rumpf des abgestürzten Flugzeugs Indonesien Lion Air auf dem Meeresboden, befand eine Rettung offizielle sagte am Mittwoch ein Objekt vermutet.

Ein Schiff mit Side Scan Sonar Gerät ausgestattet und ferngesteuertes Fahrzeug (ROV) hat vermutlich Teil des Rumpfes von Lion Air JT 610 Flug vor ins Meer Karawang Westjava Provinz Indonesiens Montagmorgen abgestürzte Objekt erkannt.

Das Objekt auf dem Meeresboden in den Gewässern von Tanjung Pakis Karawang Bezirk von West-Java Provinz entdeckt wurde, sagte Didi Hamzar, Direktor für die Vorbereitung von Indonesiens nationale Suche und Rettung Agentur (Basarnas).

Taucher nähern sich das Objekt um zu bestätigen, ob es das Flugzeug gehört, sagte Hamzar eine Pressekonferenz in seinem Büro.

Indonesischen Militär Commander Air Chief Marshal und Leiter der Basarnas Muhammad Syaugi gehen an die Stelle wo das Objekt entdeckt wurde.

Das Objekt soll 22 Meter lang, fünf Meter breit und 10 Meter hoch werden.

Unterdessen sagte insgesamt 49 Pony von Körperteilen vom Meer ab Mittwoch abgerufen wurden, Hamzar.

Retter am Mittwoch verlängert den Suchradius auf 15 Seemeilen nach Basarnas stellvertretender Chef Nugroho Budi Wiryanto.

Das Flugzeug auf dem Weg zur Stadt Pangkal Pinang mit 189 Personen an Bord war vermisst bei ca. 06:30 lokale Zeit Montag (2330 GMT Sonntag), und wurde geglaubt, um 13 Minuten nach dem Start von Jakartas Soekarno-Hatta Internationaler Flughafen abgestürzt sind.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares