Nikki Haley als Ersatz für Mike Pence? Donald Trump hat dem Vizepräsidenten nie verziehen, dass er das Band „Access Hollywood“ kritisiert hat, so der Bericht.

Der scheidende Botschafter der Vereinten Nationen, Nikki Haley, wurde Berichten zufolge von einigen der Berater von Trump bei den Wahlen 2020 als möglicher neuer Kandidat für Präsident Donald Trump vorgeschlagen, da der Präsident kürzlich anfing, sich zu fragen, ob Vizepräsident Mike Pence ihm gegenüber loyal war.

Der Präsident hat Berichten zufolge Pence nie für seine kritischen Kommentare nach der Veröffentlichung eines Access Hollywood-Bandes vergeben, in dem Trump gehört wurde, dass er behauptete, er könne Frauen ohne ihre Erlaubnis aufgrund seines Prominentenstatus ergreifen, so die New York Times am Freitag.

Der Bericht betonte jedoch, dass Trump nicht viele Entscheidungen getroffen habe, Pence fallen zu lassen. Und sitzende Präsidenten denken oft über einen neuen Kandidat nach, machen aber selten eine solche Änderung.

Trump hat kürzlich damit begonnen, Berater mehr und mehr darüber zu fragen, ob Pence noch loyal zu ihm war, und während das nicht darauf hindeuten könnte, dass der Präsident Pence von seinem Wiederwahlangebot für 2020 fallen lassen würde, sagten die Berater des Präsidenten The Times, dass solche Fragen oft auf Trumps Frustration mit jemandem hinweisen.

Der Präsident könnte neue Strategien für seine folgende Kampagne betrachten, nachdem Republikaner Hauptschläge in den midterm Wahlen der letzten Woche behandelt wurden. Democrats hoben mindestens 36 Sitze auf, um das Haus zurückzuholen und verhinderten Republikaner am weiteren Polstern ihrer Leitung im Senat. Dies war eine Wahlsaison, in der Trump in ein Referendum über seine ersten beiden Amtsjahre verwandelt wurde.

Pence, der ehemalige Gouverneur von Indiana und treuer Verbündeter der evangelischen Wähler und Führer, wurde ursprünglich 2016 als ein laufender Gefährte angesehen, der Trump helfen konnte, den Mittleren Westen, den Süden und die religiöse Rechte zu gewinnen.

Aber Haley, das angeblich nah mit Hausberaterin und Trump-Tochter Ivanka, sowie ihr Ehemann und Mitberater Jared Kushner ist, könnte das Profil des Präsidenten unter den weiblichen Wählern erhöhen, obwohl Trump viele abfällige Aussagen über Frauen in den Medien und diejenigen gemacht hat, die ihn wegen außerehelicher Angelegenheiten beschuldigt haben.

Haley, mit dem Präsidenten an ihrer Seite im Oval Office, kündigte im September an, dass sie als führende Diplomatin der Nation vor dem größten internationalen Gremium der Welt zurücktreten werde. Sie zitierte ihren Glauben an selbst auferlegte Termingrenzen und einen Wirbelwind an Arbeit in den letzten sechs Jahren, zu denen auch ihre Zeit als Gouverneurin von South Carolina gehörte, einem Staat, den Trump 2016 gewann.

Dennoch hat Pence Trump wiederholt an unzähligen Fronten verteidigt. Im Mai sagte der Vizepräsident, dass der Sonderberater die Untersuchung der russischen Einmischung in die Wahlen 2016 „abschließen“ sollte, da Trump gegen das, was er oft als „Hexenjagd“ bezeichnet wird, vorging.

Pence stumpte auch in der diesjährigen Halbzeit stark für Trump, besonders in Distrikten mit schwierigeren Rennen. Laut einer Analyse der Brookings Institution unterstützte Pence 61 Kandidaten und 27 Won, während er direkt für 37 Kandidaten kämpfte und 14 von ihnen beim Sieg half.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares