Netflix Testing $4 Mobiles Abonnement

Netflix testet eine reine mobile Streaming-Option in Malaysia mit einem Startpreis von 4 $. Der einzige Unterschied, abgesehen vom niedrigeren Preis, besteht darin, dass Abonnenten nur von einem mobilen Handheld-Gerät oder Tablett streamen können. Der Plan bietet auch nur die Ansicht in Standard Definition.

Netflix hat 137 Millionen Abonnenten, aber der Streaming-Riese will weiterhin in internationalen Märkten expandieren. Zu den angestrebten Wachstumsmärkten gehören Südostasien und Indien, beides Orte mit günstigeren Streaming-Alternativen wie Eros, MyPlex, SengaTV, Spuul, Hotstar, Hooq und IFlix. Die Preise sind weit unter der monatlichen Gebühr von $8-10 Netflix; die meisten kosten unter $5.

Natürlich gibt es einen Workaround, mit dem Benutzer von Mobiltelefonen und Projekten auf größere Bildschirme streamen können. Es ist unklar, wie Netflix damit umgehen will. “ Wir testen, um das Interesse der Verbraucher an einem reinen Mobilfunkplan in einigen Ländern zu verstehen“, sagte ein Netflix Chief Executive Reed Hasting gegenüber Reuters. „Im Allgemeinen probieren wir immer wieder neue Ideen aus, und sie können variieren, wie lange sie dauern und wer sie sieht. Wir dürfen die in einem Test enthaltenen Merkmale oder Elemente niemals ausrollen.“

Die preiswertere, reine mobile Option ist nicht die einzige Möglichkeit, wie Netflix plant, sich an Zielgruppen in Indien und Südostasien zu wenden, wo die Benutzerbasen eine niedrigere Kreditkartendurchdringung, Internetgeschwindigkeiten und Bandbreitenbegrenzungen aufweisen. Das Unternehmen kündigte gerade acht Originalfilme und eine neue Show für Netflix India an, zusätzlich zu 17 Originalen, die für Märkte in anderen Teilen Asiens bestimmt sind.

Netflix betrat den asiatischen Markt im Jahr 2015, als er in Japan verfügbar wurde. Statista schätzt, dass Netflix nur 132.000 Abonnenten in Malaysia hat, einem der kleinsten Netflix-Märkte der Welt. Die Vereinigten Staaten, Norwegen, Kanada, Dänemark und Schweden sind die wichtigsten Märkte.

Was halten Sie von einer reinen mobilen, billigeren Netflix-Option? Schlagen Sie in den Kommentaren ab.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares