NBA Star hat $50.000 Sturmgewehr gestohlen, nachdem er es im Inneren freigeschaltet hat Rolls-Royce

Einen Rolls-Royce freizugeben ist ein riskantes Geschäft, da das Miami Heat Center Hassan Whiteside den harten Weg gelernt hat.

Laut 640 AM Radiomoderator Andy Slater kaufte Whiteside am 5. Juli ein M16 Sturmgewehr, zusammen mit einer Gewehrtasche und einem Schalldämpfer, für ca. 50.000 $ von Johnson’s Firearms in Miami.

Nach dem Kauf des Gewehrs fuhr der 29-Jährige zur University of Miami zum Training und entdeckte erst, dass das Gewehr fehlte, als er am nächsten Tag nach Hause kam. Er alarmierte sofort die Polizei und erklärte Detektiven, dass er nur im Gewehrspeicher gewesen war, bevor er zum Watsco Zentrum für Praxis und schließlich zurück zu seinem Wohnsitz in Miami Beach umzog.

Coral Gables Polizei startete eine Untersuchung und stellte fest, dass die Waffe nicht an der University of Miami gestohlen wurde, wie Whiteside glaubte. Während er seine 400.000 Dollar Rolls-Royce freigeschaltet ließ, zeigten Überwachungsvideos, die von der Polizei untersucht wurden, dass sich niemand sonst dem Fahrzeug näherte, während es auf dem Campus geparkt wurde.

Whiteside lieferte schließlich einen erklärenden Anhaltspunkt, um den Fall zu lösen, wie er der Polizei erklärte, die er kurz das Gewehr unbeaufsichtigt im entsperrten Auto gelassen hatte, kurz nachdem er es gekauft hatte, während er zurück in den Gewehrspeicher ging.

Die Polizei stellte fest, dass der Dieb in diesem Fenster eingeschlagen war und die Waffe und die Munition am 23. Juli in einem gestohlenen Fahrzeug in North Miami geborgen wurden, während der Schalldämpfer zu einem späteren Zeitpunkt gefunden wurde.

„Ich habe eine Lizenz für die Waffe, die mir im Sommer gestohlen wurde“, sagte Whiteside am Donnerstag in einer Erklärung, die durch die Hitze ausgestellt wurde.

„Ich hätte es besser sichern sollen und bin froh, dass es wiederhergestellt wurde. Es wird nicht wieder vorkommen. Sie ist jetzt in einem Safe verschlossen und ich benutze sie nur noch auf Schussweite.“

Ein Teamsprecher, der vom Miami Herald zitiert wurde, sagte, dass Whiteside keine Teamregeln verletzt habe.

Nach nur 54 regulären Saisonspielen im vergangenen Jahr hat die Zweitplatzierung des Entwurfs 2010 ermutigende Anzeichen dafür gezeigt, dass sie in dieser Saison wieder in Form kommt. Whiteside hat bisher 13 der 14 Spiele der Heat gestartet und erreicht durchschnittlich 13,9 Punkte und 14,8 Rebounds pro Spiel in 28,2 Minuten auf dem Boden.

Am Mittwoch erzielte er 14 Punkte und fügte 10 Rückstöße in etwas mehr als 21 Minuten hinzu, als die Heat in Brooklyn 120-107 gegen die Netze gewann, um eine drei-Spieligen Verlustserie zu knacken. Der Sieg brachte Miami mit 6-8 auf den neunten Platz in der Eastern Conference, ein halbes Spiel hinter dem Orlando Magic.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares