Michael Avenatti schlägt vor, dass Jacob Wohl hinter seiner Verhaftung häuslicher Gewalt in Twitter Blast Against Conspiracy Theorist stand.

Rechtsanwalt Michael Avenatti verprügelte den Verschwörungstheoretiker Jacob Wohl auf Twitter, nachdem Avenatti wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt am Mittwoch verhaftet wurde.

„Wenn wir völlig entlastet sind, komme ich zu dir, Jacob Wohl aka Surefire“, tweete Avenatti am Donnerstagmorgen.

Wohl, 20, schien die Anerkennung für Avenattis Verhaftung in einem Twitter-Post zu erhalten.

Surefire Intelligence, ein Unternehmen, von dem NBC News berichtete, dass es „auf vielfältige Weise mit Wohl verbunden war, einschließlich Domainaufzeichnungen und einem Firmentelefon, das zu einer Nummer umgeleitet wurde, die auf Wohl’s Mutter registriert war“, retweete einen Beitrag über Avenattis Verhaftung, der lautete: „Der Geheimdienst schlägt wieder zu.“

Wohl retweete den Surefire Intelligence Beitrag von seinem persönlichen Twitter-Account.

Mediaite Reporter Caleb Ecarma tweete, dass Wohl berichtete, was Avenatti zur Strafverfolgung sagte.

„Jacob Wohl hat mir gerade gesagt: „Michael Avenattis kriminelle Drohungen gegen mich werden in diesem Moment der Strafverfolgung gemeldet“, schrieb Ecarma.

Avenatti hat die Anklage gegen ihn zurückgewiesen und gesagt: „Ich habe noch nie eine Frau geschlagen. Ich werde nie eine Frau schlagen. Ich war in meiner gesamten Karriere ein Anwalt für die Rechte der Frauen und werde weiterhin ein Anwalt sein“, berichtete ABC News.

Er schrieb auf Twitter: „Es gibt viele ungenaue Berichte da draußen. Zum Beispiel, (1) Ich wurde NICHT wegen irgendetwas angeklagt, geschweige denn wegen eines Verbrechens; (2) Lisa war nicht einmal bei mir Tues; etc. Zahlreiche weitere „Fakten“, die berichtet werden, sind völlig gefälscht. Warum ist die TMZ-Nachricht „Standard“ die neue Norm?“

Avenattis erste und zweite Ehefrauen verteidigten ihn, berichtete die Washington Post.

„Ich kenne @MichaelAvenatti seit über 26 Jahren, als er 21 Jahre alt war und wir 13 Jahre verheiratet waren. Michael war IMMER ein liebender Vater für unsere beiden Töchter und Ehemann für mich. Er hat mich oder andere NIE beleidigt. Er ist ein guter Mann“, tweete Christine Avenatti Carlin, seine erste Frau,.

Ein Anwalt für seine zweite Frau, Lisa Storie-Avenatti, sagte, sie sei nicht missbraucht worden.

Der Streit zwischen Avenatti und Wohl schließt sich zwei Persönlichkeiten an, die in letzter Zeit viel nationale Aufmerksamkeit erregt haben. Während Avenatti, der Anwalt der Erwachsenenfilmschauspielerin Stormy Daniels, nach seinen häufigen TV-Auftritten, in denen er Trump lautstark angegriffen und über das Amt des Präsidenten nachgedacht hat, zu einem Begriff geworden ist, ging Wohls Name erst im vergangenen Monat an die Öffentlichkeit.

Wohl erlangte Berühmtheit für seine scheinbare Beteiligung an einer Verschwörung, mit der er den Sonderberater Robert Müller wegen sexueller Gewalt beschuldigte.

Mitte Oktober erhielten mehrere Journalisten E-Mails von einer Frau, in denen sie behaupteten, dass ihr Geld angeboten worden sei, um Müller des sexuellen Fehlverhaltens zu beschuldigen.

Gegen Ende des Monats twitterte Wohl: „Mehrere Medienquellen erzählen mir, dass morgen eine skandalöse Geschichte über Müller veröffentlicht wird. Sollte interessant sein. Bleibt dran!“ Die Anschuldigungen erschienen dann auf The Gateway Pundit, einer rechtsextremen Website, zu der Wohl beigetragen hat.

Der Verschwörungstheoretiker hielt später eine bizarre Pressekonferenz mit dem konservativen Lobbyisten Jack Burkman ab, nachdem eine Frau, von der Wohl sagte, sie würde öffentlich über ihre Erfahrungen mit Müller sprechen, nicht erschienen war. Burkman sagte, dass der Ankläger um ihr Leben fürchtete, aber er und Wohl lieferten keinen Beweis dafür, dass sie jemals existierte oder dass andere Frauen ähnliche Anschuldigungen gegen Müller erhoben hatten.

Ein Vertreter von Mueller sagte, die Behauptungen, dass Frauen Geld angeboten worden sei, um ihm sexuelles Fehlverhalten vorzuwerfen, seien an die Strafverfolgung verwiesen worden.

„Als wir letzte Woche von Anschuldigungen erfuhren, dass Frauen Geld angeboten wurde, um falsche Behauptungen über den Sonderberater aufzustellen, überwiesen wir die Angelegenheit sofort an das FBI zur Untersuchung“, sagte Sprecher des Sonderberaters Peter Carr.

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um festzustellen, dass Avenattis erste und zweite Ehefrauen zu seiner Verhaftung Stellung genommen haben und Tweets von Avenatti und dem LAPD enthalten.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares