Mexikos Präsident kündigt Stornierung der Flughafenprojekt nach Umfrage

Mexiko-Stadt, Okt. 29–Mexikos Präsident Andrés Manuel López Obrador am Montag kündigte die Stornierung eines Großprojekts der neue Flughafen nach eine öffentliche Umfrage zeigte, dass die meisten Mexikaner dagegen sind.

„Die Entscheidung gehorcht Auftrag der Bevölkerung“, sagte Lopez Obrador, wer am 1. Dezember ihr Amt antritt, während einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz.

Das Projekt des neuen internationalen Flughafen Mexiko-Stadt (NAIM) hat in Mexiko vor allem wegen der hohen Kosten umstritten. Das Ergebnis der viertägigen verbindliche bundesweite Umfrage veröffentlicht späten Sonntag zeigte 69.95 Prozent der mehr als 1 Million Wähler gegen das Projekt.

Wähler in der Umfrage entschieden sich für einen alternativen Vorschlag für den Aufbau des neuen Flughafens auf einem ausgetrockneten Sees Bett in Texcoco. Es ist zu erweitern und einen Militärflughafen in Zumpango, während der Aktualisierung von zwei anderen bestehenden Flughäfen, den internationalen Flughafen von Mexiko-Stadt und in nahe gelegenen Toluca aufzurüsten.

Die alternative Lösung wird den Druck auf die mexikanische Hauptstadt Flughäfen in drei Jahren nach Lopez Obrador entlasten.

Derzeit rund 20 Prozent des Projekts NAIM erfolgt anstelle der 35 Prozent bereits berichtet, Lopez Obrador hat gesagt.

Das 13,3 Milliarden US-Dollar-NAIM-Projekt wurde vom scheidenden Präsidenten Enrique Pena Nieto initiiert. Der neue Flughafen wird voraussichtlich im November 2020 in Betrieb. Sein Bau begann im Jahr 2016.

Nationaler Umfrageergebnisse verursacht haben die Sorge, dass Stornierung der NAIM-Projekt ihre eigenen Kosten trägt.

Als Reaktion darauf erklärte López Obrador „die Interessen der Unternehmen und der Investoren gewahrt bleiben. Es gibt Mittel, in das aktuelle Vertrauen, die die Verpflichtungen in den Verträgen und der Investitionen zu decken.“

Mexikos Währung Peso gegenüber dem US-Dollar, die folgende Nachricht von der Umfrageergebnisse rutschte und Lopez Obrador wies ihn als vorübergehend.

Juan Pablo Castanon, Leiter des Mexikos Wirtschaft koordinieren Rat (CCE) und ein großer Befürworter von NAIM, sagte, das Projekt Abbrechen eine „ernste (Botschaft) Unsicherheit“ auf dem internationalen Markt und Investoren.

„Infrastruktur-Projekte sollten Vertrauen und Sicherheit erzeugen.“ Es ist das Misstrauen in eine Entscheidung, die so abrupt, so wie heute verändert hat, „sagte Castanon.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares