Merkels CDU erleidet herben Rückschlag in Hessen-Wahl: erste Prognose

BERLIN, Okt. 28–der Christlich Demokratischen Union (CDU), unter der Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, erlitt einen großen Verlust im Sonntag Landtagswahl in Hessen, nach der ersten Prognose durch die öffentlich-rechtlichen Sender ARD.

Die CDU wurde auf 28 Prozent der Stimmen einen starken Rückgang von 38,3 Prozent bei den vorangegangenen Wahlen reduziert.

Die Sozialdemokratische Partei (SPD), CDU leitenden Partner in der Bundesregierung haben 20 Prozent, auch abgeschossen von 30,7 Prozent vor fünf Jahren.

Die zentristische grünen genossen einen Sprung 19,5 Prozent der Stimmzettel während der populistischen bekam Alternative für Deutschland (AfD) 12 Prozent zu sichern.

Die Landtagswahl war genau beobachtet und oft zu einer landesweiten Trend von lokalen Medien, stilisiert, da die Regierungskoalition in Berlin bereits wackelig ist.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares